Soziale Absicherung der Bäuerinnen, faire Löhne für ausländische Landarbeiter und Kooperationen zwischen Produzenten und Konsumenten standen im Zentrum einer Tagung für solidarische Landwirtschaft in Bern. Der Druck auf die Grossverteiler soll erhöht werden.

In Erinnerung an die gewalttätigen Ausschreitungen gegen marokkanische LandarbeiterInnen im Februar 2000 in El Ejido (Andalusien) fand am 7. und 8. Februar im Berner Kulturzentrum Progr die „Versammlung für eine solidarische Landwirtschaft – Widerstand am Tellerrand“ statt.

17. Februar 2020 von Silva Lieberherr und Raymond Gétaz
16. Feb 20
«Skifahren» ist das erste Thema des «Fundbüros für Erinnerungen», das gestern Samstag mit einem Tag der offenen Tür im Alpinen Museum in Bern eröffnet wurde.
15. Feb 20
«Landwirtschaft mit Zukunft» heisst eine im vergangenen Herbst aus der Klimabewegung hervorgegangene Organisation, die für den 22. Februar zu einer Demonstration für eine…
14. Feb 20
Das Aktienvermögen des reichsten Einen Prozent hat seit der Amtsübernahme von Donald Trump 73 mal mehr Profit erzielt als das gesamte Aktienvermögen der ärmeren Hälfte der US-…
13. Feb 20
Unter dem Motto „Bauern am Rande des Abgrunds“ organisieren die drei größten Landwirtschaftsverbände Spaniens (COAG, ASAJA und UPA) bis mindestens Ende Februar Traktorkorsos und…
12. Feb 20
Healing the Brain, Seminar mit Dr. Dietrich Klinghardt, 20./21. März 2020, Kirchzarten bei Freiburg i.Br.
11. Feb 20
Studium und Praxis zum gegenseitigen Nutzen verbinden – diese Idee steht hinter der «Hochschule für agile Bildung» (hfab), die demnächst ihren Betrieb aufnehmen und Lehrkräfte…
10. Feb 20
Immer mehr ehemalige US-Regierungsleute sprechen Klartext zum Zustand ihres Landes und seiner Demokratie. Ein leuchtendes Beispiel ist Colonel Larry Wilkerson, Stabschef des…
09. Feb 20
Ausblick auf den 2. Kongress «Reclaim Democracy» des Vereins Denknetz, 27.- 29. Feb., Rote Fabrik, Zürich
07. Feb 20
Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ/BIS) hat soeben ein Buch mit dem Titel „Der grüne Schwan – Zentralbank- und Finanzstabilität im Zeitalter des Klimawandels“…
05. Feb 20
Seit kurzem werden in Zürich Mahnwachen für Julian Assange durchgeführt. Für den 25. Februar ist eine Kundgebung in Zürich geplant.
03. Feb 20
Trotz Wohlstand, Fortschritt und Diplomatie ist die Gewalt eine Konstante des menschlichen Zusammenlebens geblieben. In einem «Manifest für die Gewaltfreiheit» fordert der Verein…
31. Jan 20
Was die Wissenschaft eines sinnvollen Lebens über den Weg zum Glück herausgefunden hat.
30. Jan 20
Viele alpine Regionen haben ein Problem: In der Nebensaison gibt es hohe Leerstände und wenig Einnahmen. Das will das Projekt «Alpine Sabbatical» ändern. «Alpine Sabbatical»…
28. Jan 20
Unglaublich, wie sich unsere Städte verändern würden, wenn wir einen Teil des Strassenbaugeldes in die Aufwertung der urbanen Aussenräume investieren würden.
26. Jan 20
Die «Gesellschaft Schweiz Palästina» (GSP) hat am Samstag, 25. Januar 2020 an ihrer 45. Generalversammlung ihre neuen Projekte vorgestellt, welche von den Mitgliedern unterstützt…
24. Jan 20
Die Unispitäler der Schweiz tauschen seit fünf Jahren Patientendaten aus - zur Förderung des medizinischen Wissens. Jetzt will das «Swiss Personalized Health Network» eine…
23. Jan 20
Der Freie pädagogische Arbeitskreis, eine Erwachsenenbildungsorganisation mit anthroposophischem Hintergrund ändert seinen Namen und heisst neu «Menschenbildung» mit Untertitel «…
22. Jan 20
Innerhalb weniger Jahre hat sich das Smartphone zu einer echten Gefahrenquelle verwandelt.
21. Jan 20
Am 9.1. kam es zu einer neuen Runde von Streiks und Demonstrationen gegen die Rentenreform der französischen Regierung.
19. Jan 20
Am 25. Januar sind 140 Veranstaltungen in 31 Ländern geplant, 13 allein in der Schweiz