Millionen von Menschen verloren wegen der Corona-Massnahmen ihren Arbeitsplatz und leiden Hunger. Im krassen Gegensatz dazu geht es den Superreichen in den USA und in Deutschland besser als je zuvor.

Seit Mitte März stieg das Gesamtnettovermögen der reichsten 643 Amerikaner um 29 Prozent: Von 2,95 auf 3,8 Billionen (3800 Milliarden) Dollar. Das belegen die Zahlen des Milliardärs-Rankings von Forbes in einem neuen Bericht des Think-Tanks «Americans for Tax Fairness» und des Institute for Policy Studies.

22. September 2020 von Bulgan Molor-Erdene
21. Sep 20
Antworten und Praxis in einer Projektwoche des Vereins St. Peter in Zürich und der Firma Supercomputing Systems SCS: « Dezentrales Internet – Utopie oder Realität?», 22. bis 25.…
21. Sep 20
Graue Energie macht einen Grossteil des CO2-Ausstosses und damit der Ökobilanz von Produkten und Lebensmitteln aus. Doch was ist graue Energie und wie können wir sie einsparen?
21. Sep 20
Ein starker Zusammenhang zwischen der Umverteilung von Ressourcen innerhalb einer Gesellschaft und der durchschnittlichen Lebenserwartung konnte festgestellt werden.
20. Sep 20
Wenn nicht bekannt ist, woher das Essen auf unseren Tellern kommt, ist es schwieriger, an die Macht der Konsumenten zu appellieren. Darauf weist der Ökonom und Publizist Sebastian…
19. Sep 20
Wie kann man seine Freundschaften in einer Pandemie aufrechterhalten? Der erste Schritt ist die Erkenntnis ihrer Bedeutung, sagt die Autorin Lydia Denworth.
18. Sep 20
Der Verein «Tischlein deck dich» ist seit zwanzig Jahren im Einsatz gegen Foodwaste und Armut. Er rettet noch gute Lebensmittel vor der Vernichtung und verteilt sie an…
18. Sep 20
Verschiedene Arbeitsinseln, kreatives Miteinander, eigene Arbeitseinteilung: Coworking-Spaces sind oft inspirierend. Jenny Schäpper-Uster hat das schon früh erkannt. Sie ist…
18. Sep 20
Podiumsdiskussion, Pizzaofen und Tanzmusik: Der Verein Gemeinwohl-Ökonomie feiert sein 10-jähriges Bestehen in der Schweiz. Dazu lädt er diesen Samstag nach Winterthur ein.
17. Sep 20
Ein Himmel aus 88 Tausend Tausendernoten flattert über dem Berner Bahnhofplatz. Darunter ist auf Plakaten zu lesen, was man mit dem Geld – das in Stadtberner Haushalten Jahr für…
17. Sep 20
Die kapitalistische Arbeits- und Leistungsgesellschaft hat keine Alternative als die gerechte Verteilung
17. Sep 20
Die Mobilfunkkonzerne hätten sich heillos verrannt, resümiert der Sonntagsblick in einem fünfseitigen Artikel, in dem es um 5G und Mobilfunkstrahlung geht. Eine kurze…
16. Sep 20
Dieser Freitag wird zum PARK(ing) Day, wo Parkplätze für kreative Freiräume statt für Autos genutzt werden. Die Umweltorganisation umverkehR ruft zum Mitmachen auf.
15. Sep 20
Anderen Schmerzen zuzufügen, löst bei den meisten Menschen Empathie aus. Dieses Gefühl schwindet allerdings, wenn wir nach Befehlen handeln, zeigt eine Studie. Unklar bleibt:…
11. Sep 20
Deutsche Politiker würden unentwegt Menschenrechtsverletzungen anklagen und dabei mit dem Finger auf andere Länder zeigen – aber selbst nicht handeln – trotz Vorsitz im EU-Rat.
11. Sep 20
Im bernischen Laupen entsteht der neue Unverpacktladen «lu», die Abkürzung für «laupen unverpackt». «lu» wurde als Crowdfunding-Projekt geboren, und viel braucht es nicht mehr,…
10. Sep 20
Von Freitag bis Sonntag findet das erste «Zürich Vegan Festival» statt. Für alle die einen nachhaltigen Lifestyle ausprobieren wollen oder ihn bereits leben.
10. Sep 20
...und Lebensmittel im Abfall verhindern. Eine Wanderausstellung von foodwaste.ch zeigt, wie es geht.
09. Sep 20
Die Beschaffung von US-Kampfflugzeugen wäre mit einer aussenpolitischen Strategie der US-Militärs verbunden und das VBS sei im Griff von Experten und Lobbyisten.
09. Sep 20
Die Plattform zensuriert auch die E-Mails der Petitionäre an ihre UnterzeichnerInnen, legt die Kriterien aber nicht offen.
08. Sep 20
Der weltweit grösste Online-Händler Amazon gehe rigoros gegen Arbeitnehmer-Gewerkschaften vor und suche dazu gar Geheimdienst-Analysten per Stelleninserate, schreibt die…