Eine Studie zeigt erschreckende Wissenslücken von jungen US-Erwachsenen in Bezug auf das grösste Verbrechen des 20. Jahrhunderts. Mehr als jeder Zehnte glaubt, dass der Holocaust von Juden verursacht worden ist.

Laut einer Umfrage unter 18- bis 39-jährigen Erwachsenen aus den USA gaben 23 Prozent an, sie glaubten, der Holocaust sei ein Mythos; er sei übertrieben oder sie seien sich nicht sicher. Zwei Drittel der Befragten wissen nicht, dass sechs Millionen Juden während des Holocaust getötet wurden.

21. September 2020 von Tobias Tscherrig, infosperber.ch
11. Sep 20
Deutsche Politiker würden unentwegt Menschenrechtsverletzungen anklagen und dabei mit dem Finger auf andere Länder zeigen – aber selbst nicht handeln – trotz Vorsitz im EU-Rat.
09. Sep 20
Die Beschaffung von US-Kampfflugzeugen wäre mit einer aussenpolitischen Strategie der US-Militärs verbunden und das VBS sei im Griff von Experten und Lobbyisten.
31. Aug 20
Corona-Proteste, Maskenverweigerer und Corona-Leugner haben es in Griechenland schwer – sie werden belangt und bewacht. Und große Demonstrationen wie letzten Samstag in Berlin…
07. Aug 20
Es gibt auch links-grüne Argumente für die Begrenzungsiniaitive. Aber die NZZ und die WOZ haben ein entsprechendes Textinserat abgelehnt. So weit geht die Zensur in einem Land,…
06. Aug 20
EU-Kommission lässt genetisch veränderte Covid-19-Impfstoffe ohne Risikoprüfung zu.
29. Jul 20
Die Einigung, die der Europäische Rat im Morgengrauen des 21.7. nach dem zweitlängsten Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs in der Geschichte der EU erzielte, wurde…
16. Jul 20
Von den Anleihen profitiert vor allem das Bankensystem
26. Jun 20
Mehr als 40´000 Menschen sind seit 1993 auf der Flucht nach Europa umgekommen. Die meisten von ihnen ertranken im Mittelmeer. Letzten Samstag fand schweizweit der Aktionstag «Beim…
11. Jun 20
Die aktuelle Coronakrise wird in ganz Europa seine finanziellen Spuren hinterlassen. Steigende Rechnungen und Schulden geben Anlass zu wachsender Besorgnis. Ebenso in der Schweiz…
08. Jun 20
Gegen Rassismus haben am Wochenende zahlreiche Menschen demonstriert. Das ist zu begrüßen – es macht aber auch eine massive Ungleichbehandlung deutlich: Die Demos für Grundrechte…
22. Mai 20
Dies entschied diese Woche die Grosse Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes (EPA). Auch die Schweiz wird das betreffen, da die vom EPA erteilten Patente auch hierzulande…
14. Mai 20
Landesweite Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen: Seither warnen Journalisten der großen Medienhäuser vor der Gefahr für die Demokratie. Sind denn Demonstrationen nicht ein…
14. Nov 19
Anlässlich der Feierlichkeiten zum ersten Schritt der Wiedervereinigung Deutschlands wird «Gorbi» totgeschwiegen - denn es kann ja nicht sein, dass ein Russe einmal etwas Gutes…
28. Okt 19
Mit allen Kräften untergräbt der Westen den Frieden zwischen Europa und Russland. Für ein neues E-Book hat der Rubikon die hellsten Köpfe der Friedensbewegung versammelt, um ein…
25. Okt 19
Es ist ein Moment, den es nur ein- oder zweimal im Jahrhundert gibt: Eine neue Weltordnung zeichnet sich ab. Die offiziellen Erklärungen und Interpretationen von Journalisten…
22. Okt 19
«Erinnern wir uns daran, dass Menschen Sklaverei und Piraterei abschafften - und ebenso können wir Militarismus und Krieg abschaffen»: Friedensnobelpreisträgerin Mairead Maguire…
09. Okt 19
Die überwältigende Mehrheit der Bürger in Deutschland, Frankreich, Belgien, Irland, Österreich und Spanien ist gegen das bevorstehende Freihandelsabkommen der EU mit den Mercosur-…
27. Jul 19
Wer sind die Menschen, die als Flüchtlinge ihr Leben riskieren, um zu uns ins «reiche» Europa oder in die USA zu kommen? Die wenigsten sind Flüchtlinge im Sinne der Genfer…
16. Jun 19
Mehr 35’000 Menschen starben auf der Flucht nach Europa. Freiwillige der «Offenen Kirche Bern» haben ihre Namen auf Wimpel geschrieben und an die Kirche geheftet. Dort bleiben…