Stress: Der Körper kennt den Heilungsweg

Stresserkrankungen lassen sich nur bedingt über den Kopf beeinflussen. Gute Ratschläge oder kognitive Lösungsansätze können sogar das Versagensgefühl Betroffener verstärken.

Wenn wir mit einer Form von Stresserkrankung umgehen – die WHO spricht von einer Stressbeteiligung bei ca. 75% aller Erkrankungen – ist eine Problematik sozusagen „verkörpert“. Der Körper bietet jetzt über die Erkrankung eine Lösung an. Und nur von dort ist tatsächliche Hilfe zu erwarten. Er hat ausserordentliche Fähigkeiten Stress zu verarbeiten.

Die Energetisch-Vegetative-Stressregulation nach Herbst® (EVSR) ist ein neues, innovatives Verfahren zur Behandlung von Stresserkrankungen. Sie geht das Problem auf der Ebene des Geschehens an. Sie nutzt das Wissen über körperliche Stressverarbeitung, angelegte Selbstregulationsmechanismen, angeborene Entspannungsmuster aus frühen Bindungserfahrungen, sowie aktuelle Erkenntnisse der neurobiologischen Forschung. Ihre Effektivität beruht darauf, dass ausschliesslich körperbasierte Techniken verwendet werden. EVSR wirkt über rhythmisierende Berührung, Atmung, gezielte Übungen und Techniken, die das entspannende Nervensystem aktivieren. Der Körper „erinnert“ sich so wieder seiner Fähigkeit zu entspannen.
Während der Behandlung schlafen Patienten oft ein, bzw. kommen in einen sehr tiefen Entspannungszustand. Der geht häufig mit muskulären Entspannungsreaktionen oder Traumbildern einher. Vielfach wird bereits nach der ersten Behandlung von qualitativen Schlaf und spürbaren Stimmungsverbesserungen berichtet. Innerhalb weniger Behandlungen geht es einer Mehrheit der Patienten wieder deutlich besser. Trainieren die Betroffenen gleichzeitig die Selbstregulationsübungen, so ergibt sich eine nachhaltige Wirkung.

Da sich die Energetisch-Vegetative-Stressregulation nach Herbst die in jedem Menschen bereits vorhandenen Entspannungsmuster zunutze macht, ist es eine Methode die für jeden Menschen leicht zu lernen und anzuwenden ist. Sie eignet sich sowohl für die Selbstregulation als auch für die therapeutische Unterstützung.


Energetisch-Vegetative Stressregulation nach Herbst® (EVSR) ist leicht zu erlernen. Sie kann in der Selbstregulation, im familiären Umfeld aber auch beruflich wirkungsvoll eingesetzt werden. An 4 Wochenenden mit jeweils 20 Lektionen á 45 Minuten erhalten sie:
• umfangreiches und didaktisch gut strukturiertes Wissen rund um das Themengebiet Stress und dessen Heilung.
• Ausführliche Arbeitsunterlagen
• Reichhaltiges Handwerkszeug aus der Körperpsychotherapie, der Bindungsenergetik, aus verschiedenen Atem- und Selbstregulationstechniken und der Meditation
• Vielfältige Möglichkeiten des praktischen Lernens
• Viele Fallbeispiele und Raum für persönliche Fragen
• effektive Techniken um damit den Stresskreislauf anhaltend zu durchbrechen.

Seminarleitung: Jaya Herbst, Heilpraktikerin, in eigener Praxis seit 1982, Körperpsychotherapie und transpersonale Behandlungsansätze. Initiatorin der überregional wirkenden Stress und Burnout Ambulanz, 1. Vorsitzende des Fördervereins der Stress und Burnoutambulanz e.v.
Infos: www.stress-burnout-ambulance.com

Termine:
9.-11. September 2016
28. -30. Oktober 2016
18.-20. Novemer 2016
20.-22. Januar 2017
Ort: Praxisgemeinschaft „Au fil de l`eau“ Unterer Quai 23, 2502 Biel


Anmeldung oder Fragen an:
Marianne Bienz Hartmann, Tel 032 365 28 01 oder per mail: mariannebienz@gmx.ch