Wieso nicht den Direktverkauf von Lebensmitteln fördern? Dies hat sich die Platform Crowdfarming zum Ziel gesetzt. Gloria Isabel Díaz, die in Spanien Mangos anpflanzt, ist eine der Landwirtinnen, die ihre Bioanbauprodukte dem Endverbraucher direkt liefert.

«Mein Vater arbeitet seit dreissig Jahren auf diesem Hof», sagt Gloria Isabel Díaz von der Finca La Atalaya. «Ich bin seinem Team beigetreten, um sein Werk fortzusetzen.» Die junge Frau aus dem gleichnamigen Dorf wie die Finca ist beim Familienbetrieb mit ganzem Herzen dabei. «Wir lieben die Landschaft, die Region und die tropischen Früchte.» La Atalaya liegt in Salamanca, eine westliche Provinz von Spanien, nahe Portugal.

29. Oktober 2020 von Redaktion
28. Okt 20
Es ist ein inspirierendes Rundum-Angebot, das Projekt «Wagen zum Glück». Die jungen Berner haben einen Gastrobetrieb aufgebaut, der draussen ist, nebst Speis und Trank auch Kultur…
27. Okt 20
Er hält nichts von stinkenden Motoren und schon gar nichts von Ölkriegen. Und wenn der Zürcher einen Weltrekord aufstellen will, dann tut er es auch: Mit ausgemusterten…
23. Okt 20
Scheren, karden, filzen – um nur einige der Schritte der Wollproduktion zu nennen. Diesen Samstag findet die 40. Schafschur in Huttwil statt.
23. Okt 20
Ein Tierparadies, ein Reich der Kinderträume, eine seltene Idylle, eine Oase des Friedens, ein Platz zum Auftanken, Eintauchen und Erholen – für Jung und Alt.
22. Okt 20
Der Wald gilt als Ruhe- und Erholungsort. Genesendes Spazierengehen, therapeuthisches Waldbaden, in der letzten Zeit liest man viel davon. Wussten Sie, dass man auch zwischen…
20. Okt 20
Er weigert sich, eine Maske anzuziehen, wünscht sich einen Wandel im Bildungssystem und will weltweit Selbstmord beenden. Der 47-jährige Unternehmer, Coach und Lehrer Jason…
19. Okt 20
Werden Mann und Frau die gleichen Rechte leben? Oder sterben die Männer vorher aus? Wie wird die Arbeit aussehen? Arbeiten wir in Zukunft überhaupt noch gegen Bezahlung? Die…
19. Okt 20
Wer nicht weiss, dass heute internationaler GT-Tag ist, sollte es dringend erfahren!
16. Okt 20
Dieses Mal würdigen wir einen Verein, der biodynamischen Landbau mit Frische, Solidarität, Teilhabe und Nachhaltigkeit betreibt: TaPatate! in Wallenbuch.
12. Okt 20
Werden wir auf engem Raum wohnen? Oder vermehrt auf dem Land? Wie sieht die künftige Schule aus? Und die Arbeit? Arbeiten wir überhaupt noch? Mann und Frau, gleiche Rechte? Oder…
09. Okt 20
Der Zeitpunkt zieht auch heute wieder den Hut vor Menschen, Organisationen und Unternehmen, die etwas zu einer besseren Welt beitragen. Dieses Mal wollen wir dem Verein «…
07. Okt 20
Der Verein für Gassenarbeit in Basel berichtet über seine Zeit während des Lockdowns und über die Kunstausstellung «(K)ein Teil davon», in der Bilder und Podcasts die Geschichten…
05. Okt 20
Gemeinsam mit Public Eye unterstützen Künsterinnen und Künstler die Initiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen». Damit wollen sie die Wochen vor dem Abstimmungstermin Ende…
03. Okt 20
Auf der Jagd nach Alkoholkranken finden Sie einen Korkzapfen. Was können Sie daraus ableiten?
02. Okt 20
Der Zeitpunkt zieht wieder den Hut vor Menschen, Organisationen und Unternehmen, die etwas zu einer besseren Welt beitragen und sagt Chapeau!
Die Fair-trade-Genossenschaft…
01. Okt 20
Eine Denksportaufgabe soll die eigene Meinungsbildung zu Corona-Themen fördern.
30. Sep 20
Von Wegwerf zu Mehrweg: Take-away geht auch ohne Einwegverpackung. Dies hat das Start-Up-Unternehmen reCIRCLE gezeigt. Die innovativen Berner haben mit den wiederverwertbaren…
30. Sep 20
Müll verringern: Die geschmack- und geruchlose Innovation hilft nicht nur gegen Food-Waste, auch zersetzt sich die Folie nach Gebrauch auf natürliche Art.
30. Sep 20
Die Sophie und Karl Binding-Stiftung schreibt erstmals einen Preis für Biodiversität aus und sucht Pioniere. Das prämierte Projekt erhält 100'000 Franken Preisgeld als…
28. Sep 20
Wie stellen wir uns die Welt nach dem Systemwechsel vor? Schweizer und Schweizerinnen haben sich während des Lockdowns Gedanken gemacht, wie es in Zukunft in ihrem Land aussehen…