Während Politik und Medien die Bürger wegen steigender positiver PCR-Tests einmal mehr in Angst und Schrecken versetzen, laufen im Hintergrund Prozesse ab, die unser Leben erheblich stärker beeinflussen werden, als es Covid-19 vermutlich je vermocht hätte.

Das wichtigste und für uns alle bedrohlichste Projekt, das zurzeit weltweit unter Hochdruck vorangetrieben wird, ist die Einführung digitaler Zentralbankwährungen. Mit ihnen wird offensichtlich versucht, das globale Finanzsystem vor dem endgültigen Kollaps zu bewahren. Das wird zwar auf Dauer nicht gelingen, könnte das aktuelle System aber noch für eine kurze geschichtliche Etappe am Leben erhalten.  

19. Oktober 2020 von Ernst Wolff
19. Okt 20
Halbherzige Abkommen, verschleppte Fristen und Lobbyismus beim Abkommen gegen Kinderarbeit und Menschenhandel im Kakaoanbau – das beklagt Public Eye nach umfangreicher Recherche.…
15. Okt 20
Die Wirtschaftsleistung wird in diesem Jahr so stark zurückgehen wie noch nie. Die Coronakrise trifft Lateinamerika hart – die Armut nimmt zu.
13. Okt 20

Der Berner Trinkwasserschützer und -Ingenieur Roman Wiget wurde vom Schweizerischen Verband des Gas- und Wasserfaches (SVGW) fristlos entlassen. Die Entlassungen aus…
12. Okt 20
Werden wir auf engem Raum wohnen? Oder vermehrt auf dem Land? Wie sieht die künftige Schule aus? Und die Arbeit? Arbeiten wir überhaupt noch? Mann und Frau, gleiche Rechte? Oder…
11. Okt 20
Der Schweizerische Zivildienstverband «Civiva» zeichnet das ausserordentliche Engagement für den Zivildienst mit der Verleihung des 8. Prix «Civiva» aus. Ruth Dreifuss würdigt das…
07. Okt 20
Der Verein für Gassenarbeit in Basel berichtet über seine Zeit während des Lockdowns und über die Kunstausstellung «(K)ein Teil davon», in der Bilder und Podcasts die Geschichten…
06. Okt 20
Coop verweigert sich der Mitbestimmung durch ihre Mitglieder - als grösste Genossenschafterin der Schweiz.
05. Okt 20
Werden wir auf engem Raum wohnen? Oder vermehrt auf dem Land? Wie sieht die künftige Schule aus? Und die Arbeit? Arbeiten wir überhaupt noch? Mann und Frau, gleiche Rechte? Oder…
05. Okt 20
Ein Thema beschäftigt alle Politiker, bis hinunter zu den Gemeinderäten: das Geld. Die Wirtschaftspolitik der letzten Jahrzehnte (Globalisieren, Deregulieren, Privatisieren) zeigt…
29. Sep 20
Stopp 5G! – sagen Mitarbeiter von Orange in Frankreich
29. Sep 20
Die Saaser Mutte, die Kupferhalsziege, die Grüenochte Geiss und die Capra Sempione fungieren seit Ende September offiziell auf der Liste der Schweizer Rassen des Bundes.
28. Sep 20
Wie stellen wir uns die Welt nach dem Systemwechsel vor? Schweizer und Schweizerinnen haben sich während des Lockdowns Gedanken gemacht, wie es in Zukunft in ihrem Land aussehen…
24. Sep 20
Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub statt nur einen einzigen freien Tag für die Geburt. Darüber wird am kommenden Sonntag abgestimmt. Aber aufgepasst: Das Wort «Vaterschaftsurlaub»…
24. Sep 20
Der vegane Take-away-Shop Tofulino in Winterthur wurde heute Morgen von der Polizei zugemacht, weil die Mitarbeiter keine Gesichtsmasken trugen.
23. Sep 20
Die Menschenschlangen vor Suppenküchen werden auch in der Schweiz länger, und die Jugendarbeitslosigkeit steigt auf über 77 Prozent. Mehrere Petitionen fordern deshalb wieder das…
22. Sep 20
Millionen von Menschen verloren wegen der Corona-Massnahmen ihren Arbeitsplatz und leiden Hunger. Im krassen Gegensatz dazu geht es den Superreichen in den USA und in Deutschland…
21. Sep 20
Antworten und Praxis in einer Projektwoche des Vereins St. Peter in Zürich und der Firma Supercomputing Systems SCS: « Dezentrales Internet – Utopie oder Realität?», 22. bis 25.…
18. Sep 20
Verschiedene Arbeitsinseln, kreatives Miteinander, eigene Arbeitseinteilung: Coworking-Spaces sind oft inspirierend. Jenny Schäpper-Uster hat das schon früh erkannt. Sie ist…
18. Sep 20
Podiumsdiskussion, Pizzaofen und Tanzmusik: Der Verein Gemeinwohl-Ökonomie feiert sein 10-jähriges Bestehen in der Schweiz. Dazu lädt er diesen Samstag nach Winterthur ein.
17. Sep 20
Die kapitalistische Arbeits- und Leistungsgesellschaft hat keine Alternative als die gerechte Verteilung