Ein Leben – zweihundert Krisen

Wenn ich auf mein bald 64-jähriges Leben zurückblicke, dann war das prägend: Es gab eine Reihe sehr einschlägiger Ereignisse, die mein Leben ungeplant und zugleich nachhaltig verändert haben. So gesehen war mein Leben kein Kontinuum, sondern eine Abfolge von immer neuen Erlebnissen. Sofort muss ich an den fast tödlichen Autounfall 1992 denken. Auf dem Weg von Weilheim nach München kam mir an einem nebligen Abend plötzlich wie aus dem Nichts frontal ein VW-Bus auf meiner Spur entgegen. Ich hatte keine Chance mehr auszuweichen. Alles schien wie in Zeitlupe abzulaufen. Im allerletzten Moment riss der Fahrer noch sein Steuerrad herum. Dies sicherte mir das Überleben, konnte aber den Unfall selbst nicht mehr verhindern. Denn gleich danach kam der furchtbare Aufprall. Ich spürte den Tod ganz nahe. Mein Auto begann sich zu drehen und die todgefährliche Energie wurde wieder aus meinem Körper gezogen. Ich hatte überlebt. Rein körperlich war mir fast nichts passiert. Der furchtbare Stoss war jedoch ein Schlag fürs Leben, der in der Folge mein Leben nachhaltig veränderte. Nichts war mehr wie vorher...

Finde deine Lebensspur

Energie-Mediziner, alternative Ärzte und weise Menschen gehen heute davon aus, dass jeder Mensch im Laufe seines Lebens etwa 200 kleinere und grössere Krisen durchleben und bewältigen muss, also im Schnitt etwa zwei bis drei pro Jahr. Solche Krisen können eine Krankheit sein, ein Unfall, ein Konflikt in der Familie oder im Beruf, der uns sehr beschäftigt und stresst. All diese Ereignisse, die aus Sicht eines ruhigen oder bequemen Lebens als Krisen gelten, haben aber eines gemeinsam: Sie können uns in unserer Persönlichkeits- oder gar Seelenentwicklung weiterbringen und uns die ganz individuelle Lebensspur, ja einen roten Faden für unser Leben zeigen. Denn durch solche Ereignisse wird der normale Tages- oder Wochenrhythmus empfindlich gestört und oft sind wir gezwungen, über unser bisheriges Leben nachzudenken. Eine echte Chance! In der chinesischen Sprache gibt es für «Krise» und «Chance» sogar das gleiche Schreibzeichen.
Das Leben ist beides: einerseits ein Kontinuum, was den Ablauf des Lebens im wiederkehrenden Jahreszyklus betrifft; andererseits unterbrochen und gepflastert mit kleineren und grösseren Krisen oder besonderen Ereignissen. Die uns in unserem Bewusstsein wachsen und uns als Menschen reifen lassen.    

_________
Peter Maier: Heilung – Initiation ins Göttliche. Epubli. www.initiation-erwachsenwerden.de

________________

Mehr zum Thema «jung | alt» in  Zeitpunkt 156.

Image removed.

 

 

01. Juli 2018
von: