Gegen die Technologie ist die Menschheit machtlos. Fast.

Es beginnt harmlos: Wer im Internet einkauft, erhält eine Bestätigung mit Vorschlägen, was ihm auch noch gefallen könnte, basierend auf den getätigten Einkäufen. Es ist dies die allereinfachste Form der Datenauswertung, wie sie Verkäufer seit Jahrtausenden praktizieren.

Aus öffentlich zugänglichen Daten entstehen unterschwellige Manipulationen. Und die sind für den Anwender nicht einmal unangenehm.

08. November 2018 von Christoph Pfluger
30. Okt 18
Der Verein «Schutz vor Strahlung» fordert für Kinderkrippen und Kindergärten den Verzicht auf WLAN und den Einsatz elektrosmogreduzierter Telefone.
16. Okt 18
​​​​​​​Wenn Alexa demnächst mitfühlend fragt, ob Amazon per Express ein Hustenmittel ins Haus liefern darf, dann ist die nächste Stufe der digitalen Gesundheitsüberwachung…
24. Sep 18
Jede Woche erfreut und beschäftigt mich eine bekannte Business-Networking Plattform mit dieser Information. Das macht mich von Herzen froh!
31. Aug 18
Ich muss Sie leider mit diesem unmöglichen Titel verwirren. Aber die Digitalisierung der Gesellschaft geht so schnell und der Widerstand ist so schwach, dass die Prototypen im…
03. Aug 18
Ein Aufenthalt in der Natur stellt die Fähigkeit, aufmerksam zu sein wieder her. Wer dabei aber soziale Medien auf dem Smartphone verfolgt oder Mails bearbeitet, dem nützt die…
13. Jul 18
Die Gesichtserkennung ist das Ende der Privatsphäre. Auch wer ohne Handy unterwegs, kann erkannt und lokalisiert werden. Grossflächige Tests sind angelaufen.
03. Jul 18
Der neuste Angriff auf die Pressefreiheit kommt von der EU, die das Hochladen von nicht lizensiertem Material verhindern will. Die Filter könnten auch die Veröffentlichung von…