18. Jul 19
80 Prozent des Weltenergiebedarfs werden noch immer mit Öl, Gas und Kohle gedeckt. Die Probleme sind bekannt: Fossile Energien zerstören die Umwelt und sie haben ein Ablaufdatum.
14. Jul 19
Oft fallen mir schmerzlich Szenen auf wie diese: Eine telefonierende Mutter nähert sich auf dem Trottoir, voran rennt ihr dreijähriger Sohn. Das Kind stolpert und stürzt, schreit wie am Spiess.
13. Jul 19
Die Klimakrise und die wenigen Jahre, die der Menschheit bleiben, erfordert eine Sammlung und Bündelung aller gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Kräfte – global, national, kantonal, lokal. Nur so werden den dringenden Warnungen beherzte Taten folgen.
09. Jul 19
Foodsharing ist eine weltweite Bewegung mit mehr als 200'000 registrierten Nutzerinnen und Nutzern. Sie setzt sich unter anderem für einen Wegwerf-Stopp und gegen den Verpackungswahn der Supermärkte ein.
08. Jul 19
«Die Kleinen hängt man - die Grossen lässt man laufen», spricht der Volksmund. Eine Form von «laufen lassen» sind staatliche Begünstigungen. Viele wissen, dass Bauern Subventionen erhalten.
07. Jul 19
In Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso, ging dem Kieler Studenten Malte Schremmer 2011 ein Licht auf. Eine schwere Durchfallerkrankung machte Malte schlagartig klar, welche Folgen fehlende Sanitäranlagen haben können.
04. Jul 19
Ich bin 76 Jahre alt, heute noch so politisch aktiv wie in der Studentenbewegung 1968, aber mit Erfahrungen, die ich mitteilen muss, weil ich inzwischen verstanden habe, woran bisher fast alle Bewegungen gescheitert sind.
03. Jul 19
Das Muster wiederholt sich: Menschen, denen es schlecht geht, ziehen sich zurück. «Wir verlieren sie, sehen sie nie oder für lange Zeit nicht wieder», sagt Sara, eine der MitorganisatorInnen einer Sitzungsreihe zu depressiven Erfahrungen im widerständigen Alltag.
28. Jun 19
Im Weltagrarbericht von 2008 haben rund 400 Wissenschaftler die Landwirtschaftssituation beleuchtet. Sie kommen zum Schluss, dass es wieder klein strukturierte Höfe braucht, die Nahrung für die Region kultivieren.
27. Jun 19
Eigentlich wollte ich nur ein Buch bei Amazon bestellen. Keine grosse Sache, rein, raus und fertig. Amazon war so nett, mir Bücher zu zeigen, die mir auch noch gefallen könnten. Und am Ende blieb ich länger als geplant.
26. Jun 19
«Lass los!» und «bleib dran!» sind die häufigsten Tipps, die man heute bei jeder Gelegenheit und als Lösung für ungefähr alle Lebensprobleme verpasst bekommt.
25. Jun 19
Permakultur, Agro-Forstwirtschaft, syntropische Landwirtschaft: Sie alle sind Bewirtschaftungsformen, die sich an natürlichen Prozessen orientieren und dabei gute Erträge generieren.
22. Jun 19
Er war der letzte Mensch, der Yitzak Rabin umarmte. Dann drang der Attentäter auf die Bühne und erschoss den israelischen Friedenspremier. Die grosse Friedenskundgebung vom 4.
20. Jun 19
Wie viel Raum brauchen wir zum Leben? Wie lebt es sich auf kleinem Raum mit bewusstem Ressourcen- und Energieverbrauch? Bedeutet der Verzicht ein Verlust an Lebensqualität oder gewinnen wir durch einen nachhaltigeren Umgang mit Raum mehr «Wohlstand»?
19. Jun 19
Die «Unipeace» 2019 steht unter dem Motto: Entwickle deinen inneren Frieden – so wirkst du auch im Aussen und erweckst dein volles schöpferisches Potenzial.
19. Jun 19
Herr und Frau Schweizer produzieren über 700 Kilo Abfall pro Jahr. Rund die Hälfte kann rezykliert werden - und der Rest wird verbrannt. 30 Prozent davon sind Grünabfälle. Auch der Energieverbrauch für die Herstellung von Produkten ist beträchtlich.
18. Jun 19
Die Gletscher-Initiative fordert netto null Treibhausgasemissionen bis 2050. Sie will die Ziele des Pariser Klimaabkommens vom 12. Dez. 2015, in der Schweiz am 6. Okt. 2017 ratifiziert, in der Verfassung verankern und die Schweiz auf Klimakurs bringen.
14. Jun 19
Der Bund Deutscher Architekten (BDA) hat auf dem 15.
13. Jun 19
Viel wird dabei von der Politik des amerikanischen Präsidenten Donald Trump abhängen, der die Gelegenheit nutzen möchte, um den chinesischen Präsidenten Xi Jinping und den indischen Ministerpräsidenten Narendra Modi zu treffen; hoffentlich wird es auch ein Treffen mit dem russisc