25. Okt 21
«Als das Thema mit der Zertifikatspflicht aufkam, las ich einen Artikel in einer Schweizer Zeitung, der kündigte an, dass man als Ungeimpfter, Ungesteter oder Ungenesener nichts mehr machen können würde. Kein Theater, nichts. So zumindest interpretierte ich diesen Artikel.
23. Okt 21
Mira, unsere Katze, ist tot. Sechszehn wertvolle Jahre lang, hat sie uns begleitet, ist mit unseren Kindern aufgewachsen und war ein vollwertiges Familienmitglied. Nun mussten wir sie leider erlösen.
20. Okt 21
Liebeskummer, Todesfälle, Existenzängste, aber auch extreme Glücksgefühle können zu einem gebrochenen Herzen mit medizinischen Folgen führen, so Forscher des Non-Profit-Krankenhauses Cedai-Sinai Medical Centre in den USA.
19. Okt 21
In unseren Nachbarländern wird zurzeit das Thema Gentech wieder vermehrt diskutiert. Grund dafür ist, dass die EU-Kommission erste Vorschläge für die Ausgestaltung eines neuen Rechtsrahmens präsentiert hat.
18. Okt 21
«Natürlich wäre es für mich und meine Familie schmerzhaft, unser Restaurant aufzugeben», sagt Gastwirt Roland Müller (Name der Redaktion bekannt).
13. Okt 21
Urwälder, welche die Parlamentsfassade bewachsen, Papageien, Buckelwale, Eisbären und sogar Mammuts, die in ihren jeweiligen Lebensräumen und -zeiten an den Besucherinnen und Besuchern vorbeiziehen: Das Lichtspektakel «Planet Hope Comeback» will gleichzeitig begeistern und zum Nachdenken anregen.
11. Okt 21
Zeitpunkt: Sie bieten den Kurs «Mental stark sein für Ungeimpfte» an. Wie sind Sie darauf aufmerksam geworden, dass ein Bedarf dafür besteht?
09. Okt 21
Ich habe in den letzten zwei Jahren mehr als zehn Kilo zugenommen. «Weil ich seit den Lockdowns fast immer im Homeoffice arbeite», sage ich meistens, wenn das Thema zur Sprache kommt. Doch warum muss ich mich überhaupt rechtfertigen?
07. Okt 21
Ivan Bucher betreibt seit 26 Jahren verschiedene Fitnesscentren in der Schweiz. Für den mehrfachen Bodybuilding-Weltmeister ist Sport und Fitness alles. Die Pandemie-Massnahmen haben ihn entsprechend hart getroffen – insgesamt musste er seine Studios neun Monate lang schliessen.
07. Okt 21
Ein Kind, das 2021 geboren wird, wird im Laufe seines Lebens durchschnittlich doppelt so viele Waldbrände, zwei- bis dreimal so viele Dürren, fast dreimal so viele Flussüberschwemmungen und Ernteausfälle sowie siebenmal mehr Hitzewellen erleben als eine Person, die heute 60 Jahre alt ist.
05. Okt 21
Covid hat unser Leben verändert, doch es ist an jedem einzelnen von uns, diese Situation als Weckruf und als Chance zu verstehen, um uns auf das zurückzubesinnen, was uns wirklich wichtig ist.
28. Sep 21
In Ihren Liedern singen sie viel über gesellschaftliche, auch aktuelle Themen. War das schon immer so? 
28. Sep 21
Was nur in diesen Blogger gefahren sei, dass er eine solche Frage stelle, mögen sich manche denken. Kann man im Zusammenhang mit Hass von dürfen oder sollen sprechen? Gibt es gar eine «Ethik des Hasses»?
27. Sep 21
Seit zwei Wochen gilt in der ganzen Schweiz: Nur wer ein Covid-Zertifikat vorweist, darf Restaurants, Bars, Theater, Schwimmbäder, Museen oder Fitnessstudios besuchen.
26. Sep 21
Wer in der Schweiz etwas umbauen will, braucht eine Baubewilligung. Doch für Mobilfunkbetreiber habe das bisher nur selten gegolten, teilt der Verein Schutz vor Strahlung in einer Medienmitteilung mit.
25. Sep 21
Wenn er zu Bett ging, hängte der französische Schriftsteller Robert Desnous ein Schild an die Schlafzimmertür, auf dem stand: «le poète travaille» – der Dichter arbeitet.
24. Sep 21
Wenn Vandana Shiva über Ernährung, die Machtgier von Konzernen und das Wunder der natürlichen Biodiversität spricht, sprüht sie nur so. Vor Entrüstung, vor Begeisterung – und vor Zahlen und Fakten.
23. Sep 21
Jährlich wird rund ein Drittel der Lebensmittel in der Schweiz verschwendet. Dagegen können alle etwas tun. Einen genussvollen Beitrag zum Umdenken leistet seit 2016 jeden Herbst das «Foodsave-Bankett» in Bern. Morgen Freitag, 24.
21. Sep 21
Wie fühlt es sich an, wenn die Schweizer Bevölkerung abstimmt, ob Sie die Person, die sie lieben, heiraten dürfen oder nicht?
19. Sep 21
Es war zu Beginn des Lockdowns in der Schweiz, als ich begann, meine Masterarbeit in Friedenswissenschaft zu schreiben.