19. Mär 20
Die Corona-Viren-Zeiten isolieren, zwingen uns dazu, indirekt mit andern über Telefon oder Internet zu kommunizieren. Dies entspricht dem Gegenteil von dem, was wir so gerne mit unserer koordinierten Kollektivkunst bewirken möchten, nämlich: Kunstschaffende und Laien jeden Alters
18. Mär 20
Die Töne fesselten mich auf eine befreiende Art. Kein Widerspruch! Das Hackbrett, die Obertöne, das Handpan und das «Geissbock-Horn» beförderten mich innert Sekunden in eine andere Welt, in der sich all das Trennende dieser Zeit wieder fand.
15. Mär 20
Zur Zeit führt Robert Zollinger ein Projekt für Spargelsalat, unterstützt vom Bundesamt für Landwirtschaft. Er sucht Gärtnerinnen und Landwirte die «wertvolle Sorten von Spargelsalat (Stengelsalat) (Lactuca sativa var. angustana)  mit folgenden Eigenschaften führen oder von solch
08. Mär 20
Vor rund acht Jahren hat unser damaliger Layouter Tom Hänsel (dasauge.ch/-tintenfrisch) den Raben mehr oder weniger zufällig eingeführt. Und als mein Lieblingstier hat es dem Raben offenbar so gut gefallen, dass er im Zeitpunkt geblieben ist.
21. Feb 20
Die wahren Helden sind natürlich nicht die Fussballstars oder Hollywood-Diven, «sondern Menschen, die ihr Leben riskieren, um ein totales Desaster für unsere Zivilisation und die Natur abzuwenden” so Edwin Moser, Mitbegründer des Festivals.
20. Feb 20
Die Gruppe von NaturpädagogInnen aus Wald/ZH hat vor rund 20 Jahren mit Waldkindergärten begonnen und führt mittlerweile auch Erwachsende in die Wunder der Natur ein.
19. Feb 20
Der heute 70 Jahre alte Rupert Bucher aus Süddeutschland hat fast 40 Jahre als Psychologe und Psychotherapeut vor allem mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet und sich daneben als Bildhauer, Zeichner und Poet ausgelebt.
16. Feb 20
Kulturgut lagert nicht nur im Museum, sondern auch in Schweizer Kellern – und längst nicht nur in prominenten: Rund 150 Personen folgten einem ersten Suchaufruf im Dezember 2019, mit dem das Alpine Museum den Startschuss für das interaktive Sammlungsprojekt «Fundbüro für Erinneru
30. Jan 20
«Alpine Sabbatical» schafft ein Angebot für Gäste, die in der Nebensaison ein längeres Sabbatical einlegen und sich gleichzeitig am gesellschaftlichen Leben vor Ort einbringen wollen.
27. Dez 19
In «Paths of Life» blicken drei Menschen auf ihr Leben zurück.
16. Dez 19
«Filme für die Erde» ist ein internationales Kompetenzzentrum für Umweltdokumentarfilme und ein Netzwerk von umweltbildenden Ländersektionen. Mit ausgewählten Filmen will man möglichst viele Menschen erreichen, Wissen über Nachhaltigkeit weitergeben und zum Handeln inspirieren.
29. Nov 19
Hinter «Faire Ferien» stehen Menschen, die sich für ihre Kultur, ihre Region und ihr Volk engagieren. Sie leben in Nepal, Peru, Südafrika, in Kamerun, Tadschikistan, in der Mongolei, in Portugal oder in der Schweiz.
24. Nov 19
Wie beeinflusst elektromagnetische Strahlung, insbesondere von WLAN-Geräten das Wachstum von Pflanzen? Diese Frage hat eine USA-amerikanische Schulklasse zu einem Experiment bewogen.
10. Nov 19
Ein Beispiel dafür ist die «7sky.life connection» aus Lausanne, die zweimal jährlich zutiefst inspirierende Abende organisiert. Im Format sind sie den TED-Talks nicht unähnlich, aber  mit zwei wesentlichen Unterschieden: Die jeweils vier Vorträge von 20 Minuten sind nicht einfach
28. Okt 19
Nach zwei Weltkriegen, in denen sich Deutschland jedes Mal angeblich gegen Russland «verteidigte», darf von deutschem Boden nur noch Frieden ausgehen. Dies hatten sich viele angesichts der Trümmerlandschaften nach 1945 geschworen.
14. Okt 19
Jeweils im Herbst erhält das Publikum Gelegenheit, auf eine Entdeckungsreise von nicht sofort wahrgenommenen Kostbarkeiten in den verschiedenen Kirchen, Kapellen und Klöstern in der Zentralschweiz, zu gehen. Gezeigt werden dieses Jahr am Samstag 19. und Sonntag 20.
13. Okt 19
Der Bruch mit der Wirklichkeit ist im Journalismus längst eine bestimmende Konstante. Immer wieder ist zu beobachten, wie Medien Wirklichkeit ignorieren, verdrehen, frisieren oder gar gleich erfinden.
14. Aug 19
Er hat den vermutlich kürzesten Weg zum Glück gefunden: Dankbarkeit. Am 12. Juli ist der österreichisch-amerikanische Benediktermönch und Zen-Buddhist David Steindl- Rast 93 Jahre alt geworden.
10. Aug 19
«Ich war eigentlich immer ein sehr schlechter Schüler, vor allem in den mathematischen Fächern, das war meine grosse Schwäche. Man könnte sogar behaupten, dass ich zeitweise der Klassenschlechteste war. Das ist keine Schande, es zu sagen.