Nicole Maron

Submitted by christoph on Mo, 04/19/2021 - 17:25

Nicole Maron (*1980) aus Zürich ist Journalistin und Buchautorin. Seit 2017 lebt und arbeitet sie in Bolivien und Peru. Ihre Schwerpunkte sind umwelt- und sozialpolitische Themen wie Flucht und Migration, globale Gerechtigkeit, Konzernverantwortung und Menschenrechte. 

Von Nicole Maron ist zuletzt erschienen: «Daphne und die Sonne – eine uralte Geschichte von Liebe und Tod. Kollektiv Pacha, 2019. 108 Seiten, Fr. 11.90 (inkl. Porto) / E-Book Fr. 3.–. ISBN: 978-3-750-42491-3

27. Nov 21
Vor ein ein paar Wochen habe ich auf Facebook eine Karikatur gepostet, welches Alain Berset mit einer Impfspritze in der Hand auf einer 50-Franken-Note abgebildet zeigt. Eine Reaktion auf seinen Vorschlag, Gutscheine an Leute zu verteilen, die andere vom Impfen überzeugen.
18. Nov 21
Laut der SRG-Umfrage vom 16. November sind zurzeit 50 Prozent der Stimmberechtigten gegen die Justiz-Initiative, die am 28. November zur Abstimmung kommt. 9 Prozent sind noch unentschieden.
15. Nov 21
Irma Schneider (*) arbeitet als Pflegefachfrau und liebt ihren Beruf. Doch seit die Erwartungshaltung besteht, dass sich Krankenhauspersonal gegen Covid impfen lassen sollte, ist alles anders. Schon auf dem Weg zur Arbeit macht sich eine Anspannung bemerkbar.
12. Nov 21
«Ich bin hier, weil ich eine Frau bin und frei sein möchte. Weil ich geliebt habe, und weil ich mehr sein wollte als eine Marionette – Herrin meines eigenen Lebens. Und weil ich meinen Meister übertroffen habe.
08. Nov 21
Nach harzigen Verhandlungen mit den ausländischen Pharmakonzernen (siehe Bericht von 11.
22. Okt 21
Obwohl Rosalind Elsie Franklin nur 37 Jahre alt wurde, war sie eine der bedeutendsten Pionierinnen der Naturwissenschaft. Doch davon erfuhr die Öffentlichkeit erst nach ihrem Tod.
18. Okt 21
«Natürlich wäre es für mich und meine Familie schmerzhaft, unser Restaurant aufzugeben», sagt Gastwirt Roland Müller (Name der Redaktion bekannt).
15. Okt 21
Wenn es um Nachhaltigkeit geht, wird die Erwartungshaltung von Konsumentinnen und Konsumenten immer grösser. Viele, die Produkte oder Dienstleistungen einkaufen, möchten dabei möglichst keine Schäden an Mensch und Umwelt anrichten.
11. Okt 21
Zeitpunkt: Sie bieten den Kurs «Mental stark sein für Ungeimpfte» an. Wie sind Sie darauf aufmerksam geworden, dass ein Bedarf dafür besteht?
09. Okt 21
Ich habe in den letzten zwei Jahren mehr als zehn Kilo zugenommen. «Weil ich seit den Lockdowns fast immer im Homeoffice arbeite», sage ich meistens, wenn das Thema zur Sprache kommt. Doch warum muss ich mich überhaupt rechtfertigen?
08. Okt 21
«Während Corona sind in der Stadt Bern viele Angebote für Süchtige, Randständige oder Obdachlose zugegangen», sagt Andreas Nufer, Pfarrer der Offenen Kirche Bern.
04. Okt 21
Zeitpunkt: Wie kam es zur Gründung der Graswurzle-Bewegung?
27. Sep 21
Seit zwei Wochen gilt in der ganzen Schweiz: Nur wer ein Covid-Zertifikat vorweist, darf Restaurants, Bars, Theater, Schwimmbäder, Museen oder Fitnessstudios besuchen.
24. Sep 21
Wenn Vandana Shiva über Ernährung, die Machtgier von Konzernen und das Wunder der natürlichen Biodiversität spricht, sprüht sie nur so. Vor Entrüstung, vor Begeisterung – und vor Zahlen und Fakten.
12. Sep 21
Verbände verschaffen sich über zwei Wege Zugang ins Bundeshaus: Oft sitzen Mitglieder, Geschäftsführer und Verwaltungsräte selber in National- oder Ständerat. Wenn nicht, besorgen sie ihren Lobbyisten einen so genannten Gästepass fürs Bundeshaus.
10. Sep 21
Eins meiner ersten journalistischen Vorbilder war Günter Wallraff, der mit Undercover-Reportagen soziale Missstände entlarvte. Seine Methoden wurden immer wieder kritisiert – dennoch wurde der heute 78-Jährige anlässlich des Deutschen Fernsehpreises 2016 für sein Lebenswerk ausgezeichnet.
05. Sep 21
Wir wachsen im Glauben auf, dass die moderne Schulmedizin die beste Option ist, um uns gute Gesundheit und eine höhere Lebensqualität zu ermöglichen. Alternative Heilmethoden, Hausmittelchen und ganzheitliche Ansätze werden oft belächelt und als wenig wirkungsvoll abgetan.
27. Aug 21
Mit 24 Jahren bereits sieben Mal zur Weltsportlerin des Jahres erklärt, ist die US-Amerikanerin Simone Biles ein Superstar der Sportgeschichte. Mit 25 Medaillen an Weltmeisterschaften ist sie zur erfolgreichsten WM-Teilnehmerin überhaupt erklärt worden.
22. Aug 21
Wir sind mehr als gedacht: Laut einer Online-Umfrage der NGO Solidar Suisse stehen viele Schweizerinnen und Schweizer dem Wirtschaftssystem und den damit zusammenhängenden politischen Entscheidungen kritisch gegenüber.
20. Aug 21
Bei vielen indigenen Völkern gilt die Regel: Bedenke bei all deinen Handlungen, welche Auswirkungen sie auf die nachfolgenden sieben Generationen haben. Hierzulande hat man unter dem Schlagwort «Enkeltauglichkeit» wenigstens begonnen, an die nächsten zwei zu denken.