Der nächste Ministerpräsident Italiens rechnet mit dem Abfluss von Ressourcen und Arbeitsplätzen von kleineren Firmen zu Konzernen. Im Positonspapier zur Bewältigung der Coronakrise der einflussreichen Group of Thirty kommt der Begriff «schöperische Zerstörung» mehrfach vor.

Die Finanzmärkte, die Europäische Kommission und seine ehemaligen Zentralbankkollegen waren erfreut zu hören, dass Mario Draghi ein Mandat zur Bildung einer Regierung in Italien erhalten hat. Bei Redaktionsschluss stand der ehemalige EZB-Vorsitzende kurz davor, eine parlamentarische Mehrheit aus höchst unterschiedlichen Gruppen zusammenzuflicken, von den radikal-ökologischen «cinque stelle» bis zur wirtschaftsfreundlichen Berlusconi-Fraktion, der liberalen Demokratischen Partei und der souveräni

14. Februar 2021 von Caroline Hartmann
07. Mai 15
Ein Bericht vom Zeitpunkttag am 1. Mai.
23. Apr 15
Eine kontroverse Diskussion der Vollgeld-Initiative. 7. Mai, 18.15-20h, ETH Zentrum, Raum HG D 1.1
13. Apr 15
Buchvernissage, 25. April 19 h, Kaffeehaus – unternehmen mitte, Gerber Str. 30, Basel
28. Mär 15
Für eine kreative, selbstbestimmte, selbsttragende Zukunft.
27. Mär 15
Ein neues Buch über argentinische Betriebe, die nach dem Bankrott von den Arbeitern besetzt und erfolgreich weitergeführt werden
25. Mär 15
Fundamente-Abendveranstaltung 6.Mai 2015 in Zürich
21. Mär 15
Wer soll das Steuer herumreissen? Die allmächtigen Banker oder die ohnmächtigen Politiker? Oder vielleicht sogar wir selbst?
17. Mär 15
Buchbesprechung: «Eine zukunftsfähige Geld- und Wirtschaftsordnung für Mensch und Natur»
13. Mär 15
Die Vollgeld-Initiative will das Bankensystem wieder in den Dienst von Realwirtschaft und der Gesellschaft stellen. Zur Halbzeit der 18-monatigen Sammelfrist liegen 45‘000…
05. Mär 15
Sonntag, 15. März 2015, 11.00 – 14.00 Uhr , Saal der Wohnsiedlung Giesserei, Ida-Sträuli-Strasse 65, 8404 Winterthur
27. Feb 15
Jetzt haben wir wenigstens ein Wort dafür: Frankenschock. Aber haben wir auch Verständnis? Wenn man Zeitung liest, kommen einem jedenfalls ernste Zweifel.