15. Okt 19
Die Zeiten ändern sich – und auch unser Umgang mit der Zeit. Der Zeitexperte Karlheinz A. Geißler stellt fest: „Die Uhren werden kreativ.“ Die Digitalisierung der Gesellschaft hat unsere Zeitordnung in Frage stellt – und damit die Uhren selbst.
11. Okt 19
Die enormen Herausforderungen, die das riesige Land noch zu bewältigen hat, sind nicht zu unterschätzen, und man sollte auch die üble Dekadenz einiger Perioden der letzten 70 Jahre nicht ignorieren. Dennoch waren die Erfolge, insbesondere in den letzten 30 Jahren, bemerkenswert.
26. Sep 19
Vor allem die Intransparenz bei Zweit- und Dritt-Milchkaufverträgen, die 75% des Milchhandels ausmachen, sei dem BLW schon lange bekannt gewesen.
23. Sep 19
Der Milchpreis sorgt seit Jahren für Diskussionen. Er liegt deutlich unter den Produktionskosten, die auf 1 Franken pro Liter Milch geschätzt werden (AGRIDEA, 2016).
16. Sep 19
Je länger der Tag, desto müder der Mensch. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für den Geist. Ständig müssen wir Entscheidungen treffen, auch über ganz alltägliche Dinge. Was wir anziehen. Was wir essen. Womit wir uns beschäftigen. Was wichtig oder unwichtig ist.
08. Sep 19
Dokumentarfilmer John Chester und seine Frau Molly hatten genug vom hektischen Leben in Los Angeles und wagten einen Neuanfang. In Ventura County nördlich von L.A. fanden sie ein 200 Hektar grosses Grundstück, wo sie ihren Traum vom Paradies verwirklichen wollen.
27. Aug 19
Am vergangenen Montag hat «Social Cooperative Hub» SCHUB in der Limmat Hall in Zürich sein erstes Projekt lanciert: Mit dem Swiss CoopStarter sollen junge Social Entrepreneurs beim Aufbau ihres Unternehmens unterstützt werden.
11. Aug 19
Diese Überzeugung deckt sich mit den Ergebnissen der neuesten Forschungen der Uni Mainz, dass nicht das Gluten, also das Klebereiweiss, sondern eine andere Klasse von Eiweissen die Entzündungen und Folgekrankheiten im menschlichen Organismus auslösen.
10. Aug 19
«Ich war eigentlich immer ein sehr schlechter Schüler, vor allem in den mathematischen Fächern, das war meine grosse Schwäche. Man könnte sogar behaupten, dass ich zeitweise der Klassenschlechteste war. Das ist keine Schande, es zu sagen.
23. Jul 19
Die Pflege wird aufgerieben in einem Gesundheitssystem, das von Macht- und Geldgier dominiert wird und sich an den Patienten mästet.
06. Jul 19
Dieses Jahr ist Kuba in Jubiläumsstimmung: 500 Jahre Havanna und 60 Jahre Revolution werden gefeiert. Für die Schweiz ist dies nicht unbedeutend, blickt sie doch auf eine langjährige Vermittlerrolle zwischen Kuba und den USA zurück.
02. Jul 19
Selten erzeugte ein Posting auf unserer Facebook-Seite so viel Resonanz wie das Interview der NZZ mit dem Anthropologen David Graeber über das Phänomen der Bull
30. Mai 19
Noch liegt Morgennebel zwischen den Teeplantagen des Bergtals, in das sich das erfreuliche Städtchen Nuwara Eliya schmiegt. Ich tippe gerade auf Sri Lanka vor mich hin – warum auch nicht?
26. Mai 19
Seit Jahren steht das 300 000 Quadratmeter grosse Gebäude zu grossen Teilen leer. Jetzt nimmt sich die Initiative «thf.vision» der Sache an. Es möchte die Räumlichkeiten für Bewohner und Besucher Berlins öffnen und daraus ein Gemeingut schaffen.
17. Mai 19
Der Irrsinn ist bei einzelnen etwas Seltenes – aber bei Gruppen, Parteien, Völkern die Regel», hat Friedrich Nietzsche festgestellt. Wer damit nicht einverstanden ist, unterliegt womöglich bereits einem Irrtum. Denn kollektiver Irrtum ist schwer zu erkennen.
02. Mai 19
Alles begann am 1. April 1993. Mit ein paar Velos und Surfbrettern eröffnete Istvan Jakab in einem alten Konfitürenlager in Bern sein «Börsenhaus».
29. Apr 19
Die Reise von Berlin nach Tüttendorf gleicht einer Reise in die zunehmende Verlangsamung und Lärmreduktion. Ich fahre mit dem Zug 230 km pro Stunde aus der hektischen Hauptstadt nach Hamburg, mit 100 km pro Stunde bis Kiel und mit 50 km pro Stunde bis Gettdorf.
26. Apr 19
Als Schauspieler trifft man ihn in Bern, Zürich oder Basel – in Cafés. In diesem Theaterstück ist der öffentliche Raum die Bühne, und er spielt einen angeberischen Mafioso. Als Stadtrat entscheidet er abends über die Geschicke in Burgdorf mit.
22. Apr 19
John Maynard Keynes machte im Jahr 1930 eine Prophezeiung: Bis zum Ende des Jahrhunderts sei die Technik so weit fortgeschritten, dass Länder wie Grossbritannien oder die Vereinigten Staaten eine 15-Stunden-Woche erreicht haben.