07. Aug 20
Zwei linke Frauen ausserhalb des Parteienspektrums haben eine ziemlich komplette Auslegeordnung präsentiert, warum die unbegrenzte Zuwanderung fast allen schadet und nur ganz wenigen nützt. Es sind überzeugende Argumente, von deren Stichhaltigkeit sich jedermann mit einem kurzen
05. Aug 20
«Den meisten Menschen dieser Erde sind wegen einer Grippewelle durch die Regierungen ihre durch ihre Vorfahren errungenen und verbrieften Grundrechte entzogen worden», schreibt Hanspeter Baud auf der Website gesichtzeigen.ch
03. Aug 20
Nach der Maskenpflicht hat der US-Immunologe Fauci auch das Tragen Schutzbrillen empfohlen, da das neuartige Coronavirus offenbar auch über die Augenschleimhaut i
03. Aug 20
Was hat der Lockdown gebracht? Wurden die Grundrechte zu sehr ausgehebelt? Was wissen wir heute über das Coronavirus? Wie können wir uns gegen zu strikte Massnahmen wehren? Wer setzt sich dafür ein, dass Rechte eingehalten werden? Wo finde ich Gleichgesinnte und Mitstreiter?
03. Aug 20
Es gab wohl selten eine Demonstration in Deutschland, die so konsequent und so einhellig von Politik und Medien diffamiert wurde wie die Demonstration von Kritikern der Corona-Politik am Samstag in Berlin.
01. Aug 20
Frau W. war 94 Jahre alt und Alzheimer-Patientin. Sie lebte in einer Pflegeeinrichtung der Diakonie bei Göttingen und wurde regelmäßig von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen besucht, unter anderem von Frau G., über deren Besuch sie sich immer sehr freute.
31. Jul 20
Innerhalb kurzer Zeit entstand in der Bevölkerung eine Bewegung gegen 5G, die Info-Anlässe, Einsprachen und Sammelaktionen koordiniert.
30. Jul 20
Lis Eymann: Sie waren im Juni in Baden-Baden wieder mal live on stage in einem Autokino zu sehen und zu hören. Wie war das für Sie, nach der Corona-Zwangspause wieder aufzutreten, und dabei ohne direkten Publikumskontakt?
29. Jul 20
Vergnügen und kurzfristig ausgerichteter Genuss tragen genauso zum zufriedenen Leben bei wie Selbstkontrolle, die es für das Erreichen langfristiger Ziele braucht.
28. Jul 20
Ein Fünftel der Mitglieder der Generation Z weltweit hat in den vergangenen zwölf Monaten sozialen Medien den Rücken gekehrt.
28. Jul 20
Zeitpunkt: Alec Gagneux, du hast ja durch die erste Mahnwache am 25. April in Bern gewissermassen die Bewegung für Grundrechte auf der Strasse sichtbar gemacht und ins Rollen gebracht. Bist Du zufrieden mit der Entwicklung?
21. Jul 20
Sputnik: Herr Füllmich, warum will eine kleine Stiftung von vier Juristen eine große Pandemie mit großen Folgen aufklären?
16. Jul 20
Rassistische Stereotypen haben negative Auswirkungen auf das Gehirn von davon Betroffenen. Diskriminierte Minderheiten sind von mehr Stressfaktoren geplagt. Sie neigen dazu, Belohnungseffekte auszublenden und deutlich sensibler für negative Erlebnisse zu sein.
16. Jul 20
Ich schreite durch ein Dorf. Vor einem Zauntor sitzt eine alte Frau, lächelt mich breit an und grüßt mich, während sie mit ihrer Nachbarin Körbe flicht und über ihre (Ur-)Enkel redet. Ihre Nachbarin ist die Heilerin und Hebamme.
15. Jul 20
Die Zahl der Stand-Up-Paddler (SUP) hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Aber die Gewässer sind auch Lebensraum für zahlreiche Tierarten wie Vögel, Fische und Libellenlarven.
09. Jul 20
Die meisten Menschen sagen, sie möchten in Naturnähe leben – aber jeder zweite Mensch lebt heute in der Stadt. Meistens nicht freiwillig. Millionen Kleinbauern weltweit werden Armutsflüchtlinge, die ihr Land verlassen und in die Metropolen ziehen, um zu überleben.
08. Jul 20
Aufgrund der vielfältigen negativen Entwicklungen in der Weltwirtschaft droht armen Ländern die schlimmste Schuldenkrise seit den 1980er Jahren:
07. Jul 20
Wenn Bürgerinnen und Bürger selbst über den Kurs der Regierung entscheiden, sind ihre Vorschläge überraschend radikal. Das Tempo runter auf maximal 110 Kilometer pro Stunde, keine Inlandflüge mehr und in Kantinen soll künftig immer Veggie-Day sein.
06. Jul 20
Die wissenschaftlichen Grundlagen sind extrem dürftig. Die Massnahmen werden in den Medien mit Grafiken über den Anstieg der Neuinfektionen begründet.
05. Jul 20
«Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?» Diese Frage ist nicht nur der Titel eines Buches von Richard David Precht, sondern auch eine philosophische Reise. Die Frage, wer man ist, stellen sich ebenso alle Pubertierenden. Und die Antwort darauf, wird zunehmend schwierig.