Verschiedene Entwicklungsorganisationen, darunter die Schweizer NGOs Alliance Sud und Public Eye oder das Hilfswerk Swissaid rufen in einem Schreiben zum Schulderlass auf. Die Coronakrise stürze viele Entwicklungsländer in ausserordentliche Notlagen. Schweizer Banken stünden als wichtige Gläubigerinnen dieser Länder in der Verantwortung. Die Organisationen fordern den Bund auf, einen runden Tisch einzuberufen, um die Modalitäten eines Schuldenerlasses zu verhandeln.

Aufgrund der vielfältigen negativen Entwicklungen in der Weltwirtschaft droht armen Ländern die schlimmste Schuldenkrise seit den 1980er Jahren: Sie bahnte sich schon vor Corona an und wird jetzt noch verschärft.

08. Juli 2020 von Redaktion
15. Sep 09
… und es gibt im neoliberalen Kapitalismus keine Lösung dafür
03. Sep 09
1. Arbeitstreffen zur Reform der Geldschöpfung nach Huber/Robertson. 18./19. September 2009. Musikschule Simmengut, 5200 Brugg
29. Jul 09
Die Folgen der neuen EU-Bilanzierungsregeln lassen die Banken besser dastehen als sie sind
06. Jul 09
Im Herbst soll der Bundestag eine «Sparerzwangsabgabe» (SZA) zur Finanzierung der Bad Bank verabschieden