24. Nov 20
Zeitpunkt: Frau Burri, Sie sagen selbst, die meisten Schweizer Unternehmen würden sorgfältig arbeiten und die internationalen Regeln für Menschenrechte und die Umwelt respektieren. Weshalb braucht es also die Konzernverantwortungs-Initiative?
17. Nov 20
Zeitpunkt: Frau Adler, nehmen seit Beginn der Coronakrise die Anfragen von Betroffenen bei Psychologinnen und Psychologen zu?
17. Nov 20
Die Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen den Generationen sind vielfältig und grundlegend für unseren Fortbestand. Unsere Gesellschaft ist auf dem Wissen, der Kultur und dem Wohlstand vorangegangener Generationen aufgebaut.
16. Nov 20
«Kinder sind von der Maskenpflicht an Schulen besonders betroffen und können ihre Rechte alleine nicht wahrnehmen, sie brauchen deshalb lokale Gruppen, die für sie einstehen», sagt Yücel Staub, Verantwortlicher für die Arbeitsgruppe Politik des Vereins «Lozärn stoht uf», gegenübe
12. Nov 20
«Fische hatten mich immer fasziniert und zugleich erbarmt, weil sie gering geachtet und nur als Masse wahrgenommen werden – doch Fisch ist kein Gemüse», resümiert Studer. In seinem neuen Buch erzählt er, warum ihm gerade die Fische so am Herzen liegen.
11. Nov 20
Du willst den Job wechseln, eine Ausbildung absolvieren, eine Umschulung machen. Oder du willst dein Wunschprojekt ermöglichen, selbstständig werden, eine Firma gründen. Du brauchst einen Perspektivenwechsel, musst Gedanken sortieren oder stehst kurz vor einem Burnout.
09. Nov 20
Liebe Zeitpunkt-Leser, danke für die E-Mails in den letzten sechs Wochen. Für eure mitgeteilten Visionen, wie ihr euch die Schweiz in der Zukunft vorstellt. Heute veröffentlichen wir die letzten Zeilen dazu. Viel Spass beim Lesen!   Die Schweiz von Morgen  
05. Nov 20
Was löst ein monatliches Grundeinkommen in der Bevölkerung und bei Einzelpersonen aus? Macht es die Menschen passiv oder setzt es Kapazitäten für neues Engagement frei? Wie hoch soll ein Grundeinkommen sein? Wie wird es finanziert? Diese Fragen sind bis heute ungeklärt.
26. Okt 20
Liebe Zeitpunkt-Leser, wiederum danke für eure reichen E-Mails. Ein paar eingesandte Visionen veröffentlichen wir wieder.
24. Okt 20
Seit über 20 Jahren verwandelt ein unüberschaubarer Bürgerkrieg das Gebiet von der Größe Westeuropas in eine Hölle auf Erden. Ausgelöst vom ruandischen Genozid 1994, hat der auch als «Dritter Weltkrieg» bezeichnete Kongokrieg bereits 6 Millionen Tote gefordert.
24. Okt 20
Hans Harbers, Professor für Philosophie an der niederländischen Universität Groningen, erklärt in diesem Gespräch, warum er heute Befürworter einer sozialen Dienstpflicht ist, ihm die Rechthaberei mancher Intellektueller auf den Geist geht und er gerne sein Geld mit Putzen in Privathaushalten ver
24. Okt 20
Nein, wir werden nicht wegen des Coronavirus aussterben – und auch nicht alle. Einzig wir Männer sind mehr und mehr von der physischen Existenz auf dieser Erde bedroht. Ein Grund dafür ist denkbar einfach und undenkbar erschreckend: künstliche Intelligenz (KI)!
23. Okt 20
Zwei Profi-Scherer besorgen die ganze Arbeit: Gut hundert Tiere werden diesen Samstag in Huttwil um ihre Wolle erleichtert, insgesamt rund 400 Kilogramm der kostbaren Naturfaser – dann auf dem Areal sortiert, gewaschen, gefärbt, kardiert, gesponnen und verfilzt oder verwoben.
23. Okt 20
Angenommen, dieses Virus ist gefährlich für einige Menschen, so gilt es, diesen die Möglichkeit zu geben, sich schützen zu dürfen, wie sie selber es sinnvoll finden. Sei es, dass sie Situationen meiden, die ihnen Angst machen;
22. Okt 20
Der Journalist und Moderator Reto Brennwald produzierte gemeinsam mit einem Team den Dokumentarfilm «Unerhört!». Er zeigt, wie sich die Schweiz in zwei Lager gespalten hat.
21. Okt 20
Der Regisseur Marc Uhlig vermittelt mit seinem neuen Dokumentarfilm «Unser Boden, unser Erbe» eindrücklich, wieso der Boden, die kostbarste Ressource von allen, unsere grösste Wertschätzung verdient.
20. Okt 20
Zeitpunkt: Wir lesen hier in der Schweiz Ungemütliches über Australien. Von sehr strengen Lockdowns, Restriktionen bis hin zu Besuchsverboten bei Freunden wegen des Coronavirus.
19. Okt 20
Früher kam Gin aus England, hiess schlicht und einfach «Gin» und zusammen mit Tonic «GT». Denn meist gesellt sich zum Gin das berühmt berüchtigte und chininhaltige «Indian Tonic Water». Es wurde bis ins 20.
15. Okt 20
«Wer den Hunger bekämpfen will, muss die Rechte der Menschen stärken, die von Hunger betroffen sind», erklärt Sarah Schneider, Expertin für Welternährung des Hilfswerks Misereor.
14. Okt 20
Die Dokumentation «Konzern-Report» lässt Menschen auf zwei Kontinenten zu Wort kommen, die durch Schweizer Konzerne nachhaltig beeinträchtigt werden.