Wenn man über Kultur schreiben will, weiss man zu Zeiten von Corona nicht, wo beginnen. Rasch ist klar, es ist egal wo. Am Ende landet man stets bei derselben Tatsache: Für die Kunstschaffenden und alle anderen, die in dieser Branche arbeiten, ist es eine Katastrophe. Vor allem finanziell. Die neue Montagsserie – und ein Aufruf an unsere Leser.

Die Massnahmen werden immer strenger, und wir befinden uns bereits im zweiten Lockdown. Künstlerinnen und Künstler sind von der Pandemie besonders hart betroffen, und dies quer durch alle Sparten. Musikerinnen, Schauspieler, Komiker und Tänzer können nicht mehr auftreten, Autorinnen keine Lesungen mehr halten. Ausstellungen sind geschlossen. Kulturveranstalter können nicht mehr vorausplanen, denn sie brauchen eine lange Vorlaufzeit und können nicht einfach wieder öffnen, wenn sich die Situation verbessert hat.

18. Januar 2021 von Redaktion
09. Feb 11
Veranstaltungen unter dem Solardach Halden in St. Gallen
11. Okt 10
Das Familienstellen, ursprünglich von Virginia Satir entwickelt und von Bert Hellinger bekannt gemacht, provozierte viel Widerspruch, zeigt aber auch immer wieder erstaunliche…
10. Sep 10
Die neue DVD von Baron Katie «Ärger und Eifersucht»
07. Sep 10
Indiens Umweltminister Jairam Ramesh hat die kontroversen Pläne des Unternehmens Vedanta Resources gestoppt, auf dem heiligen Berg der indigenen Dongria Kondh Aluminiumerz…
21. Jun 10
Paul Schulz glaubt nicht an Gott. Er ist Pfarrer, oder war es zumindest einst. 1979 entliess die Spruchkommission der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche (VELKD) ihren «…
10. Mai 10
Wie stark darf sich die Politik in religiöse Fragen einmischen? Ein Gespräch mit Saïda Keller-Messahli, der Präsidentin des Forums für einen fortschrittlichen Islam.
01. Apr 10
In Baden Württemberg wurde die erste spirituelle Militäreinheit gegründet. Negative Auswirkungen auf die Disziplin der Truppe hat das Motto «violett statt olivgrün» nicht - eher…
24. Mär 10
Sexueller Missbrauch in der Kirche: päpstlicher Hirtenbrief an die Iren
02. Feb 10
Das aramäische Vaterunser, also die Sprache, in der Jesus wirklich redete, enthüllt ganz andere Bedeutungsnuancen des wichtigsten Gebets der Christenheit. Gott weist keine Schuld…
22. Jan 10
Margot Käßmann, die Ratsvorsitzende der deutschen Protestanten, hält nach massiver Kritik an ihrem Afghanistan-Kurs fest:: «Es kann nicht um einen gerechten Krieg gehen, sondern…
18. Jan 10
Leid und Leidenschaft bringen die großen Veränderungen im Leben. Doch wer die Gesellschaft verbessern will, braucht auch Vernunft – und spirituelle Kraft
21. Dez 09
Die blauen Aliens aus James Camerons Sci-Fi-Spektakel sind in diesen Tagen in den Medien allgegenwärtig. Da ist viel von Kino-Tricktechnik und sogar von einem Ökothriller die Rede…