Bedrohungen führen zu Vorurteilen und begünstigen populistische Bewegungen, sagen neuere empirische Studien. Wer heftig warnt, erreicht möglicherweise das Gegenteil.

In offenen Gesellschaften haben Vorurteile aller Art – bezüglich Rasse, Religion oder Einstellungen – wenig Nährboden. Das fand die Psychologin Michele Gelfand von der Universität von Maryland schon 2011 in einer vergleichenden Studie über 33 Nationen heraus. Wo strenge gesellschaftliche Normen gelten und abweichendes Verhalten bestraft wird, sind Vorurteile dagegen präsent und wirksam.

21. Februar 2020 von Christoph Pfluger
27. Mai 16
Wenn sich zwei Lebensgeschichten auf der Schwelle des Todes kreuzen.
14. Apr 16
Die reformierte Kirche Offener St.Jakob lädt ein zu einem Monat voller Aktionen rund um's Thema Wachstum – aus ökologischer, ökonomischer, urbanistischer und spiritueller…
12. Apr 16
5. Bewusstseinssymposium in Davos
24. Mär 16
Je mehr wir die Natur kontrollieren, desto schärfer werden die Trennungen – zwischen Mensch und Natur und innerhalb von Gesellschaften. Diese «alte Geschichte» soll nun durch eine…
24. Feb 16
Glück fängt bei sich selbst an: Wer sich selbst mit Freundlichkeit und Mitgefühl begegnet, wird resilienter gegen Stress und entkommt der Grübelfalle.
21. Feb 16
Intimität als Menschenrecht?
15. Feb 16
Indischer Anwalt scheitert mit Frauendiskriminierungsklage
16. Dez 15
Interview mit dem kolumbianischen Kogi-Ältesten Mamú José Gabriel
10. Dez 15
Nicht nur ihr Diensthund folgte Chantal Perrinjaquet –
sie verspürt auch die Präsenz verstorbener Seelen.
02. Dez 15
Ein Sonnenaufgang auf dem Mont Soleil
18. Aug 15
Globalisierung der Menschheit
28. Mai 15
Das Album «Seje Dina» der Berner Musikerin Neneh Alexandrovic
16. Mai 15
Die vergangenen Leben haben eine erstaunliche Karriere hinter sich: Zuerst gab es sie, dann verschwanden sie wieder.
07. Mai 15
Ein Bericht vom Zeitpunkttag am 1. Mai.
07. Mai 15
Dieter Hagenbach - der Bewusstseinswandler!
03. Mai 15
Sie haben den Frauentempel gegründet, in dem weibliche Spiritualität gelebt wird.
27. Apr 15
Sie ist Bankangestellte in Leitposition und gleichzeitig hochsensibel - und bringt dies mit Leichtigkeit auf die Reihe.
09. Mär 15
Im Vater-Sohn Camp setzen sich die Teilnehmer mit Mannsein und Erwachsenwerden auseinander.