Dank Tests in nie dagewesenem Ausmass steigen die «Fallzahlen». Der Bundesrat aktiviert seine Notrechts-Kompetenzen und verfügt die Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr. Gleichzeitig liegt der Anteil der Covid-19-Fälle bei verschwindenden 0,2 Prozent der Hospitalisierungen. Die befürchtete zweite Welle beginnt mit Statistiken und Massnahmen, die mit dem medizinischen Geschehen kaum noch etwas zu tun haben.

«Die Fallzahlen steigen!»: Seit Tagen malen die Medien in immer schrilleren Tönen das Bild der zweiten Welle. Dass mehr Tests denn je zuvor gemacht werden, verschweigen sie tunlichst. Seit der Bund die Kosten übernimmt, ist die Anzahl Tests auf Rekordhöhe gestiegen.

02. Juli 2020 von Christoph Pfluger
06. Jan 16
Pharmakonzerne missbrauchen den Patentschutz und treiben Medikamentenpreise in astronomische Höhen. Zwei Investoren wehren sich.
27. Dez 15
Red
Schädliche Wirkstoffe in Sonnencremes können nicht mehr durch die Haut eindringen
22. Dez 15
Über den journalistischen Blackout bezüglich der Klimakonferenz
10. Dez 15
Plasma-basierte Zentrifuge sortiert stark verstrahlte Komponenten aus
02. Nov 15
Café Décroissance in Bern: weiterhin keine Klimaschutzregulierung?
26. Okt 15
Der Verein für Elektrosensible und Mobilfunkgeschädigte bittet Betroffene um Mithilfe
19. Okt 15
Hochschule Luzern entwickelt App die Ekzeme erkennt
30. Aug 15
Der neue Film von Valentin Thurn startet am 24. September in den Deutschschweizer Kinos.
22. Aug 15
Ein nicht alltägliches Seminarangebot zum Abheben
27. Jul 15
Nein, es gibt auch «basimilch – die kooperative Käserei in Dietikon». Die Genossenschaft startet Anfang 2016 mit Milchprodukte-Abos.
19. Jul 15
Die Völlerei kann aber durch «Aktivierung des Gesundheitswissens» verhindert werden.
24. Mai 15
Aus heiterem Himmel bricht Edith Gloor morgens zusammen – Diagnose «querschnittgelähmt». Man gibt ihr eine Heilungschance von knapp fünf Prozent. Ein Jahr später steht sie dennoch…
12. Mai 15
Dürfen GentechnikgegnerInnen auch Bioethik fordern?