Ewig leben – Wunschtraum oder Horrorvorstellung? Ein Projekt des Basler Neurobiologen Patrick Burgermeister will es möglich machen, dass sich Menschen in der Schweiz einfrieren lassen können – in der Hoffnung, dass die Wissenschaft sie irgendwann wieder zum Leben erwecken kann.

Wer will schon ewig leben – vor allem in einer Welt, die in einem eher desolaten Zustand ist? Und doch, es gibt sie: die so genannten Kryoniker, die ihre Körper einfrieren lassen, in der Hoffnung, dass sie einst wieder zum Leben erweckt werden können. Rund 400 Menschen weltweit haben dies bereits getan und ruhen statt in der Stille eines Grabes in flüssigem Stickstoff, bei minus 196 Grad.

28. November 2021 von Redaktion
29. Apr 07
BioMarché, 22. – 24. Juni 2007
29. Apr 07
Aktion «bike to work»
25. Apr 07
Seelischen Schmerz in Lebendigkeit umwandeln
25. Apr 07
Kann der Mensch alleine Arbeit finden? – Der Berufscoach Thomas Diener im Gespräch mit Christoph Pfluger
25. Apr 07
Der Film «Someone beside you» macht Mut zu einem neuen Umgang mit Psychose
25. Apr 07
Die Slow-Food-Bewegung wächst schnell - und fordert grundlegende Änderungen der Nahrungsmittelproduktion
25. Apr 07
Wie eine junge afrikanische Frau die Traditionen ihres Volkes umbaut
25. Apr 07
Loslassen und den Geist frei machen für die nächste Welt
25. Apr 07
Die nächsten Jahre bringen besondere astrologische Konstellationen
14. Mär 07
Heilig filmt die wahren Träume
01. Mär 07
Der spirituelle Kleinstaat Damanhur in Norditalien
01. Mär 07
Hofhäuser ermöglichen Privatheit, Selbstversorgung und soziale Nähe
01. Mär 07
… aber die Rendite und das Auto machen es schwierig. – ein Gespräch mit dem Stadtplaner und Architekten Michael Habeck