14. Jul 21
Eingeschaltet aus den Anden: Wenn sich Nicole Maron mit ihren Redaktionskollegen über Skype verbindet, ist sie warm angezogen. Denn auf rund 3800 Meter über Meer geht ohne dicken Wollpullover oder Wolldecke um die Schultern nichts.
26. Jun 21
Als ich neun Jahre alt war, wollte ich Detektivin werden. Ich hatte stets meinen Notizblock, meine Pinzette und meine Lupe dabei. Meine Rapporte über die ungeklärten Fälle aus der Nachbarschaft tippte ich auf der Schreibmaschine meiner Eltern, die ich auch dazu benutzte, Krimis zu schreiben.
20. Jun 21
Das Online-Magazin Nur positive Nachrichten, das seit 2015 besteht, möchte den Leserinnen und Lesern zeigen, dass die Welt noch lange nicht dem Untergang geweiht ist. Hier werden News aus den verschiedensten Medien zusammengetragen und verlinkt.
23. Mai 21
Im Studio A im Obergeschoß des Columbia-Buildings in New Yorks Seventh Avenue nahmen die Top-Stars von Columbia Records ihre Platten auf.
17. Mai 21
Gegen Martin Ackermann, den Chef der «Swiss National Covid-19 Science Task Force» und allenfalls weitere Tatbeteiligte ist Strafanzeige wegen vorsätzlicher und erfolgreicher Schreckung der Bevölkerung gemäss 
14. Mai 21
2013 hatte ich das Glück, Marthe Gosteli persönlich kennenzulernen. Als ich sie in ihrem Archiv in Worblaufen interviewte, sprühte die damals 96-Jährige nur so vor Enthusiasmus, Entschlossenheit und Empörung. Immer wieder stand sie auf, um ein Buch aus einem der hohen Regale zu holen.
05. Mai 21
Einige Social-Media-Plattformen veröffentlichen Transparenzberichte, um ein grösseres Vertrauen zwischen den Plattformen und ihren Nutzern zu schaffen. Diese Berichte enthalten Details zu Benutzersperren, Inhaltslöschungen und mehr.
30. Apr 21
Gegen das Schweizer Fernsehen und die Macher der Sendung «Puls» ist eine Strafanzeige eingereicht worden wegen «Schreckung der Bevölkerung» nach Art. 258 des Strafgesetzbuches. Konkret geht es um eine Sendung vom 1.
25. Apr 21
Die bewusste Manipulation der öffentlichen Meinung durch die Massenmedien ist nichts Neues.
24. Apr 21
Ich komme um 22 Uhr nach Hause. Neun lange Lektionen lang habe ich Gitarre unterrichtet. Ich bin erledigt. Was nun? Ein Buch lesen, TV schauen, Radio hören? Fehlanzeige! Zu müde für alles! Für alles? Äh nein, es gibt ja noch Facebook. Wenn gar nichts mehr geht, dann geht immer noch Facebook.
20. Apr 21
Die Machtausübung unserer Tage basiert auf mehreren Säulen. Noch immer scheint jene Definition zu gelten, mit der Antonio Gramsci vor bald 100 Jahren den (bürgerlichen) Staat beschrieb: „Hegemonie, gepanzert mit Zwang“.
19. Apr 21
«Besime S. stirbt nach Streit mit Ardit S. im Spital» oder «Zwei Tote nach Beziehungsdrama»  – so und ähnlich titeln viele Medien, wenn es um Gewalt gegen Frauen geht. Würde man die Sache beim Namen nennen, hiesse es aber: «Frau umgebracht, getötet.
25. Mär 21
«Die meisten Menschen sehen eher das grosse Ganze, bevor sie sich auf Details fokussieren», heisst es in einer von studyfinds.org zitierten Studie aus Ungarn, welche den Einfluss digitaler Medien auf die Entwicklung von Kindern untersucht.
19. Mär 21
Am 20. Dezember 2014 hat sich ihr Leben auf einen Schlag verändert.
05. Mär 21
Dass sich die Schweiz damit brüstet, ein neutraler Staat zu sein – was sie unter anderem zur Nichtteilnahme an Kriegen verpflichtet –, ist mehr als fragwürdig, wenn man bedenkt, dass sie jährlich Kriegsmaterial im Wert von mehreren hundert Millionen Franken exportiert.
06. Feb 21
Petitionen sind so eine Sache. Sie bewirken meist nichts und dienen oft nur der Sammlung von Adressen.
28. Jan 21
Die Bundesregierung möchte noch leichter in fremde Computer eindringen können. Die Befugnisse zum Einsatz von Staatstrojanern soll nochmals erweitert werden.
26. Jan 21
Die Diagnosen von Organisationen wie dem internationalen Währungsfond IWF, der Weltbank und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung OECD seien eindeutig und beklemmend, schreibt die Nichtregierungsorganisation Oxfam, eine der weltweit grössten Nothilfe
22. Jan 21
Die Zwischenergebnisse einer Studie der Krankenkasse DAK in Zusammenarbeit mit Forschern des Deutschen Zentrums für Suchtfragen am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf UKE zeigen ein alarmierendes Bild: Gaming sei in Deutschland bei rund 700'000 Kindern und Jugendlichen riskant
20. Jan 21
Seit dem Jahr 1972 ist das Antiepilleptikum Depakine des französischen Arzneimittelherstellers Sanofi-Aventis in der Schweiz zugelassen und basiert auf Valproinsäure, auch Valproat genannt.