Bedrohungen führen zu Vorurteilen und begünstigen populistische Bewegungen, sagen neuere empirische Studien. Wer heftig warnt, erreicht möglicherweise das Gegenteil.

In offenen Gesellschaften haben Vorurteile aller Art – bezüglich Rasse, Religion oder Einstellungen – wenig Nährboden. Das fand die Psychologin Michele Gelfand von der Universität von Maryland schon 2011 in einer vergleichenden Studie über 33 Nationen heraus. Wo strenge gesellschaftliche Normen gelten und abweichendes Verhalten bestraft wird, sind Vorurteile dagegen präsent und wirksam.

21. Februar 2020 von Christoph Pfluger
10. Mai 10
Wie stark darf sich die Politik in religiöse Fragen einmischen? Ein Gespräch mit Saïda Keller-Messahli, der Präsidentin des Forums für einen fortschrittlichen Islam.
01. Apr 10
In Baden Württemberg wurde die erste spirituelle Militäreinheit gegründet. Negative Auswirkungen auf die Disziplin der Truppe hat das Motto «violett statt olivgrün» nicht - eher…
24. Mär 10
Sexueller Missbrauch in der Kirche: päpstlicher Hirtenbrief an die Iren
02. Feb 10
Das aramäische Vaterunser, also die Sprache, in der Jesus wirklich redete, enthüllt ganz andere Bedeutungsnuancen des wichtigsten Gebets der Christenheit. Gott weist keine Schuld…
22. Jan 10
Margot Käßmann, die Ratsvorsitzende der deutschen Protestanten, hält nach massiver Kritik an ihrem Afghanistan-Kurs fest:: «Es kann nicht um einen gerechten Krieg gehen, sondern…
18. Jan 10
Leid und Leidenschaft bringen die großen Veränderungen im Leben. Doch wer die Gesellschaft verbessern will, braucht auch Vernunft – und spirituelle Kraft
21. Dez 09
Die blauen Aliens aus James Camerons Sci-Fi-Spektakel sind in diesen Tagen in den Medien allgegenwärtig. Da ist viel von Kino-Tricktechnik und sogar von einem Ökothriller die Rede…
01. Dez 09
Jochen Kirchhoff zeigt in seinem Buch «Was die Erde will – Mensch, Erde, Kosmos» wie der Mensch durch die Entfremdung von sich selbst die Welt verlor und damit ihre und seine…
01. Dez 09
In der Schweiz finden regelmässig Volksabstimmungen statt. Die wenigsten finden ausserhalb der Schweizer Grenzen Beachtung. Die mehrheitliche Ablehnung von weiteren Minarett-…
30. Nov 09
Dei Entscheidung der Schweizer Stimmbürger zum Verbot von Minaretten ist Symptom einer politisch instrumentalisierten Angst. Argumentiert wird mit einem groß aufgehängten «…
27. Nov 09
Jack Kornfield ist einer der populärsten Meditationslehrer unserer Zeit. In seinem neueste Werk «Das weise Herz» ist sein Ausgangspunkt nicht das Leiden, sondern die Würde des…
25. Nov 09
Die Bundesregierung fördert den Lichtnahrungsprozess für Hartz-IV-Empfänger. Der Bundeshaushalt könnte so beträchtlich entlastet werden. (Satire von Roland Rottenfußer)
23. Nov 09
Der Schweizer Reformtheologe Hans Küng zieht eine ernüchternde Bilanz der bisherigen Amtszeit von Papst Benedikt.
18. Nov 09
Die Satsang-Lehrerin Pyar Troll-Rauch ist bekannt als bodenständig. Spiritualität ist für sie nur von Nutzen, wenn sie lebenstauglich und zum Wohl aller Wesen ist.
03. Nov 09
Polarität, Resonanz oder Ursache und Wirkung – unser Leben wird von grundlegenden Gesetzen bestimmt, sagt Dr. Ruediger Dahlke, Arzt und Bestsellerautor («Krankheit als Symbol»).…
02. Nov 09
Gott ist Schönheit, Wahrheit und Liebe, etwas, was nur mit dem Herzen erfahrbar ist. Für Sufis zählt daher nur diese direkte Erfahrung Gottes. Und die versuchen sie mit…