Philosophie, die wach hält

Am Donnerstag, 21. November 2019, findet die vierte «Lange Nacht der Philosophie Zürich» statt – ein Fest des Denkens am UNESCO-Welttag der Philosophie. In der ganzen Stadt laden während zehn Stunden 50 Veranstaltungen zum Staunen und gemeinsamen Reflektieren ein.

Goldene und silberne Schrift auf schwarzem Hintergrund, die heisst: Lange nach der Philosophie Zürich, 21. November, Programm online
Ein Anlass für Neugierige, Kritische, Unabhängige und Offene - und alle, die etwas davon werden möchten. (Bild: zvg)

Die «Lange Nacht der Philosophie Zürich» will zum kritischen und unabhängigen Denken motivieren und ein besseres Verständnis der Welt und somit die Toleranz fördern - ganz im Sinne der UNESCO, die Philosophie als eine Schule der Freiheit bezeichnet.

Von 14 bis 24 Uhr werden 50 vielfältige, mehrheitlich kostenlose Veranstaltungen präsentiert, die von mehr als 40 Veranstaltern durchgeführt werden. Ob philosophische Vorträge, Workshops, Diskussionsrunden, Theater oder Café-Philo – der Abend bietet eine bunte Palette für jeden Geschmack; offen für alle, die den Dialog suchen, die gerne kreuz und quer denken oder einfach neugierig sind auf andere Zugänge zu den grossen und kleineren Fragen unserer Gesellschaft.  

Die Veranstaltungen tragen Titel wie:

  • Stoiker: Die Aktivität aus der inneren Ruhe
  • Philosophieren mit Kindern
  • Künstliche Künstler? Materie und Geist im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz
  • Freiheit: wovon, wie, wozu?
  • Freier Wille: Illusion oder Wirklichkeit?

… und vieles Überraschende mehr. Ab zirka 21 Uhr lädt das «Kosmos» alle Besucher und Beteiligten zum gemeinsamen «Get together» ein. Zum Abschluss der diesjährigen «Langen Nacht der Philosophie» gibt es ein Podiumsgespräch mit dem Publikum zum Thema: Global Citizenship – Philosophie für eine Welt ohne Grenzen.

Schon die dritte «Lange Nacht der Philosophie Zürich» letztes Jahr war mit 40 Veranstaltungen und über 1800 Besuchern ein voller Erfolg. Die «Lange Nacht» wird organisiert von «Treffpunkt Philosophie – Neue Akropolis» in Kooperation mit «philosophie.ch» und ist ein Beitrag zum UNESCO-Welttag der Philosophie.

Mehr dazu

- Website «Lange Nacht der Philosophie Zürich» mit Programm und Infos
- Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis. Philosophie, Kultur, Volunteering

19. November 2019
von: