Karl Vogel will eine Stiftung aufbauen, die über die Konsequenzen saurer Nahrung aufklärt

Es gibt klare Beweise für den wirtschaftlichen Nutzen der Prävention im Gesundheitswesen. Dies haben die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die OECD bereits 2013 in einer Studie festgestellt. Besonders wirksam ist offenbar die steuerliche Belastung von gesundheitsschädlichen Substanzen wie Tabak und Alkohol; weniger zielführend und manchmal unwirtschaftlich sind Werbekampagnen für eine gesunde Lebensweise.

16. November 2017 von Redaktion
13. Nov 17
Dass Schnäuze wieder im Trend liegen, ist nichts neues. Doch wenn Sie im November auffallend vielen be-schnauzten Männern begegnen, dann könnte das nicht nur modische Gründe haben. Dann wollen sie uns vielleicht etwas sagen. Zum Beispiel, dass auch sie Probleme haben, physische und psychische.
12. Nov 17
Man kann die Erfahrung eines Feuerlaufs auch ganz kurz fassen: Zuerst kann man es sich einfach nicht vorstellen, vier Meter über die Glut zu gehen. Und wenn man es ein paar Stunden später dann tut, erscheint es als die natürlichste Sache der Welt.
10. Nov 17
«Wenn du es nicht brauchst, wird es dir schaden», beschrieb es ein Landwirt aus dem US-Bundesstaat Missouri gegenüber der New York Times.
03. Nov 17
Elektronische Geräte sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch der Preis dieser schnieken Hightech-Geräte ist hoch: Krebs, Unfälle, Suizide, Umweltverschmutzung. Warum das so ist und was du dagegen tun kannst, beleuchtet der Film «Death by Design» von Sue Williams. 
27. Okt 17
In der Rubrik «Zurechtrücken» beleuchtet das Thinktank Denknetz absurde Begriffe, mit denen die Welt auf den Kopf gestellt wird. In folgendem Video erfahren wir, warum Bezeichnungen wie Bio und Fair-Trade überflüssig und irreführend sind.
24. Okt 17
Kürzlich trat sie wieder auf, in der Hauptrolle meines Schattenkabinetts, und sie war auch nach tausend Einsätzen dramatisch wie beim ersten Mal: die Eifersucht. Sie zog das komplette Register: Wut, Kontakt-Verweigerung, Tränen und ein an die Wand geworfener Zuckerstreuer.
01. Sep 17
Schon als Mädchen wollte Bettina partout keine Röcklein tragen. Lieber tollte sie mit den Buben herum, kletterte auf Bäume und war ein richtig derber «Ruech». Dass ihr aber kein «Schnäbeli» wachsen wollte, betrübte sie.
30. Jun 17
Fast 200 Atomtests führte Frankreich zwischen 1966 und 1996 in Französisch-Polynesien durch. Dabei realisierte die ehemalige Kolonialmacht ihren ersten Atomwaffentest im Jahr 1960 in Algerien.
01. Jun 17
Altes Wissen, Mysterienschulen, schamanische Traditionen, Naturreligionen – was bedeutet das Wissen unserer Vorfahren für uns heute? Was waren die Inhalte dieses Wissens? Was erfahren wir aus der Perspektive ganzheitlichen Wissens über unsere Herkunft und Zukunft?
31. Mai 17
Der Arbeitsplatz der Strahler liegt typischerweise an unzugänglichen Stellen auf zwei- bis dreitausend Meter Höhe. Dort suchen sie nach Hohlräumen in Quarzbändern, in denen die Bergkristalle in Jahrmillionen wachsen können.
15. Mai 17
Der Dauerkontakt zwischen Mensch und Maschine hat sich in den letzten fünf Jahren durch das Smartphone flächendeckend und in allen westlichen Gesellschaftsschichten etabliert. Die Technokraten versuchen, Sinneserlebnisse in unseren medialen Alltag zu bringen.
09. Mai 17
Eine Flotte von intelligenten Robotern vernichtet die Menschheit. Man kennt dieses Schreckensszenario aus den Filmen der Terminator-Reihe mit Arnold Schwarzenegger. Das ist natürlich pure Fiktion, aber mächtige Akteure aus dem Silicon Valley befürchten, dass so etwas wirklich passieren könnte.
05. Mai 17
Laut US Food & Drug Administration (FDA) sind zehn Prozent aller Medikamente weltweit gefälscht.
07. Apr 17
«Die Schweiz zählt zu den Ländern mit dem höchsten Pestizideinsatz Europas.
05. Apr 17
Peter Berthold gehört zu Deutschlands beliebtesten Professoren.
31. Mär 17
Der Biologe Brian Hooker erhält 2013 einen besorgten Anruf des Wissenschaftlers Dr.
26. Feb 17
 V on diesem «nährendsten Gericht beim Fest des Lebens» essen wir jede Nacht – die einen mehr, die anderen weniger.
21. Feb 17
Ich kenne deinen Namen nicht, habe dich nie zuvor gesehen – und doch lasse ich gerade meine Stirn über dein Schulterblatt rollen, gleich darauf streift dein Fuss meinen Ellbogen. Was tun wir hier? Wir praktizieren eine Spielart des zeitgenössischen Tanzes.
14. Feb 17
Seit vielen Jahren organisieren Tino und Bettina Mosca-Schütz die Gesundheitsmessen in verschiedenen Städten der Schweiz. Dieses Jahr feiern sie ihr 10-jähriges Bestehen.
19. Dez 16
Die Schweibenalp hat sich seit 2009 zu einem vielseitigen, spirituell-ökologischen Zentrum entwickelt. Sie war 1982 von Sundar R. Dreyfus als Ashram gegründet worden. 2010 begann das Permakultur Projekt – das Ecovillage wurde geboren (Mitglied vom Global Ecovillage Network, GEN).