«Soul Voice» – den Körper über die Stimmfrequenzen harmonisieren? Schreien in die Welt hinaus im Selbstversuch.

Der Laut aus meiner Kehle hört sich seltsam an: Er klingt nach irgendetwas zwischen dem Grochsen eines undefinierbaren Tiers und dem Quietschen eines rostigen Türscharniers. Er kratzt in meinem Hals, ist mehr Geräusch als Klang; er ist nichts, das ich hören oder vernünftigerweise von mir geben möchte. Aber ich weiss, dass es jetzt gerade darum geht, nicht zu zensieren. Also Mund auf und geschehen lassen. Ich versuche es.

12. Dezember 2018 von Sylvie Eigenmann
21. Sep 07
Biologische Medizin – die Zukunft des natürlichen Heilens, das neue Buch von Thomas Rau