23. Nov 20
Die Rüstungsgelder würden in den nächsten vier Jahren ausgegeben, sagte der britische Premierminister Boris Johnson am letzten Donnerstag dem Unterhaus.
20. Nov 20
Alljährlich werfen wir eine Unmenge von Dingen weg. Auch Gegenstände, an denen nicht viel kaputt ist und die nach einer einfachen Reparatur jahrelang wieder verwendet werden könnten. Leider ist das Reparieren in unserer «Wegwerfgesellschaft» aus der Mode gekommen.
12. Nov 20
Vor dem Hintergrund der Präsidentschaftswahlen entwirft der russisch-amerikanische Autor Dmitry Orlov in seinem jüngsten Essay ein Tableau US-amerikanischer Politclownerien. Wenn das alles nur nicht so ernst wäre … «Ist es gar nicht», resümiert der Autor.
12. Nov 20
In absoluten Zahlen liegt die Arbeitslosigkeit in der Schweiz bei 3,2 Prozent aller Erwerbstätigen. So die Statistik des Staatssekretariates für Wirtschaft SECO. Das sieht auf den ersten Blick nicht nach sehr viel aus.
05. Nov 20
Was löst ein monatliches Grundeinkommen in der Bevölkerung und bei Einzelpersonen aus? Macht es die Menschen passiv oder setzt es Kapazitäten für neues Engagement frei? Wie hoch soll ein Grundeinkommen sein? Wie wird es finanziert? Diese Fragen sind bis heute ungeklärt.
23. Okt 20
Wie lange wird die Coronkrise noch dauern? Wie lange werden Einschränkungen und Maskenpflicht bleiben? Den ganzen Winter? Oder gar für immer?
23. Okt 20
Die Hölle ist ein Ort, an dem man gleichzeitig friert und brennt, sagt Dante Alighieri.
19. Okt 20
Das wichtigste und für uns alle bedrohlichste Projekt, das zurzeit weltweit unter Hochdruck vorangetrieben wird, ist die Einführung digitaler Zentralbankwährungen. Mit ihnen wird offensichtlich versucht, das globale Finanzsystem vor dem endgültigen Kollaps zu bewahren.
14. Okt 20
Die Dokumentation «Konzern-Report» lässt Menschen auf zwei Kontinenten zu Wort kommen, die durch Schweizer Konzerne nachhaltig beeinträchtigt werden.
07. Okt 20
«Seit der Coronakrise melden sich mehr TeilzeitmitarbeiterInnen bei uns, die wegen der Massnahmen ihren Job verloren haben und dadurch ihre Wohnungsmiete und ihre Krankenkassenprämien nicht mehr bezahlen können», erklärt Yvonne Bürgin dem Zeitpunkt.
05. Okt 20
Politiker haben Geldsorgen. Sie hofieren Sponsoren, Investoren und reiche Steuerzahler. Ohne private Spenden scheint die «Res Publica» – die «Öffentliche Sache» – nicht mehr zu gelingen.
01. Okt 20
Ulrich Thielemann ist promovierter Ökonom, ehemaliger Vizedirektor des Instituts für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen und Gründer der MeM – Denkfabrik für Wirtschaftsethik – in Berlin.
29. Sep 20
Alternative Technologien sollen die globalen Probleme lösen, Elektroautos, 5G-Systeme und neuere Atomkraftwerke das Klima retten. «Unser neoliberales Wirtschaftssystem mit seinem Wachstumszwang und seinen exzessiven Spekulationsmärkten soll unangetastet bleiben und weiterhin die
22. Sep 20
Seit Mitte März stieg das Gesamtnettovermögen der reichsten 643 Amerikaner um 29 Prozent: Von 2,95 auf 3,8 Billionen (3800 Milliarden) Dollar.
21. Sep 20
Wir leben in Zeiten, in denen vieles möglich ist, auch der Zusammenbruch des Internets. Dabei stellen sich viele Fragen:
17. Sep 20
In mehr oder weniger allen Ländern der Welt mit Ausnahme von Bhutan steht die Mehrung des materiellen Wohlstandes zuoberst auf der politischen Prioritätenliste. Die steuerlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen werden meist so gestaltet, dass Investoren gerne Fabriken bauen
02. Sep 20
Das Forum Geldpolitik lehnt die vom Bundesrat im Rahmen der Teilrevision des Postorganisationsgesetzes (POG) vorgeschlagene Ausweitung der Geschäftstätigkeit der Postfinance auf das Kreditgeschäft ab. Bei genauerer Betrachtung entpuppt sich die gesamte Vorlage als eine Scheinlösu
28. Aug 20
Vor acht Jahren verfasste die Deutsche Bundesregierung – unter Federführung des Robert-Koch-Instituts – eine Risikoanalyse mit dem Namen: «Pandemie durch Virus Modi-SARS». In diesem Szenario von 2012 wird ein «aussergewöhnliches Seuchengeschehen»
28. Jul 20
Zeitpunkt: Alec Gagneux, du hast ja durch die erste Mahnwache am 25. April in Bern gewissermassen die Bewegung für Grundrechte auf der Strasse sichtbar gemacht und ins Rollen gebracht. Bist Du zufrieden mit der Entwicklung?
13. Jul 20
Die konservative Regierung unter Premierminister Boris Johnson versucht, sich den Mantel des amerikanischen New Deal der 1930er Jahre anzueignen. Damit soll das Erbe von vierzig Jahren neoliberaler Kahlschlagpolitik vergessen gemacht werden.