06. Aug 20
Ohne Langzeitstudien und ohne Prüfung bezüglich Einfluss auf die Umwelt sind seit diesem Juli genetisch veränderte Impfstoffe – kurz GVO – gegen Covid-19 in der Europäischen Union (EU)
05. Aug 20
«Den meisten Menschen dieser Erde sind wegen einer Grippewelle durch die Regierungen ihre durch ihre Vorfahren errungenen und verbrieften Grundrechte entzogen worden», schreibt Hanspeter Baud auf der Website gesichtzeigen.ch
03. Aug 20
Nach der Maskenpflicht hat der US-Immunologe Fauci auch das Tragen Schutzbrillen empfohlen, da das neuartige Coronavirus offenbar auch über die Augenschleimhaut i
03. Aug 20
Was hat der Lockdown gebracht? Wurden die Grundrechte zu sehr ausgehebelt? Was wissen wir heute über das Coronavirus? Wie können wir uns gegen zu strikte Massnahmen wehren? Wer setzt sich dafür ein, dass Rechte eingehalten werden? Wo finde ich Gleichgesinnte und Mitstreiter?
03. Aug 20
Es gab wohl selten eine Demonstration in Deutschland, die so konsequent und so einhellig von Politik und Medien diffamiert wurde wie die Demonstration von Kritikern der Corona-Politik am Samstag in Berlin.
01. Aug 20
Frau W. war 94 Jahre alt und Alzheimer-Patientin. Sie lebte in einer Pflegeeinrichtung der Diakonie bei Göttingen und wurde regelmäßig von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen besucht, unter anderem von Frau G., über deren Besuch sie sich immer sehr freute.
30. Jul 20
Lis Eymann: Sie waren im Juni in Baden-Baden wieder mal live on stage in einem Autokino zu sehen und zu hören. Wie war das für Sie, nach der Corona-Zwangspause wieder aufzutreten, und dabei ohne direkten Publikumskontakt?
27. Jul 20
Verkehrte Welt: In der Schweiz will ein Milliardär, Ex-Bundesrat Christoph Blocher, die Bundeskasse um 2,7 Millionen mitten in der jetzigen Krise erleichtern.
23. Jul 20
In der Schweiz ist die SwissCovid die offizielle Contact-Tracing-App. In Deutschland hilft die Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts, Infektionsketten zu verfolgen.
21. Jul 20
Sputnik: Herr Füllmich, warum will eine kleine Stiftung von vier Juristen eine große Pandemie mit großen Folgen aufklären?
20. Jul 20
Grosse Sorge in Lateinamerika und in der Karibik: In vielen Ländern dieser Region stehen die Menschen nach wie vor unter Quarantäne oder dürfen sich nur wenig ausserhalb ihrer Häuser bewegen – Arbeit, Geld und Lebensmittel fehlen aber von Tag zu Tag mehr.
20. Jul 20
Wie soll man zensierte Beiträge prüfen, wenn man sie schon gar nicht sehen kann? Beiträge zu filtern und zu löschen ist ein spezieller Umgang mit Meinungsbildung. Andersdenkenden einen Maulkorb umzuhängen, bringt uns weder der Wahrheit noch vernünftigen Lösungen näher.
19. Jul 20
Während der Corona-Quarantäne ging Pfarrer Andreas Gygli viel spazieren, statt zu predigen. «Wir Seelensorger durften weder Gottesdienste noch Besuche in Altersheimen abhalten», sagt der 66-Jährige, heute noch empört darüber. Er habe den Lockdown als eine schwierige Zeit erlebt.
14. Jul 20
Wer heute ein mündiger Verbraucher sein will, braucht sehr viel Zeit und Energie. Sicher, es ist nicht unmöglich, ethisch korrekt und nachhaltig einzukaufen.
13. Jul 20
Im Pyjama empfingen die Aktivistinnen und Aktivisten der Aktion Flugstreik und des Umweltverbands umverkehR die ersten Nachtzüge nach dem Lockdown, die im Hauptbahnhof Zürich eintrafen.
13. Jul 20
Die konservative Regierung unter Premierminister Boris Johnson versucht, sich den Mantel des amerikanischen New Deal der 1930er Jahre anzueignen. Damit soll das Erbe von vierzig Jahren neoliberaler Kahlschlagpolitik vergessen gemacht werden.
10. Jul 20
In der Fabrik Rui Ning in der Region Yangon wurden Anfang April mehr als ein Viertel der insgesamt 1158 Beschäftigten unter dem Vorwand von Covid-19 Schutzmassnahmen entlassen.
08. Jul 20
Aufgrund der vielfältigen negativen Entwicklungen in der Weltwirtschaft droht armen Ländern die schlimmste Schuldenkrise seit den 1980er Jahren:
06. Jul 20
Die wissenschaftlichen Grundlagen sind extrem dürftig. Die Massnahmen werden in den Medien mit Grafiken über den Anstieg der Neuinfektionen begründet.
02. Jul 20
«Die Fallzahlen steigen!»: Seit Tagen malen die Medien in immer schrilleren Tönen das Bild der zweiten Welle. Dass mehr Tests denn je zuvor gemacht werden, verschweigen sie tunlichst. Seit der Bund die Kosten übernimmt, ist die Anzahl Tests auf Rekordhöhe gestiegen.