23. Mai 17
Frisch duftende Blumen stehen auf dem Palettentisch in der Ladenmitte, im Wandregal dahinter sind Glasbehälter aufgereiht, gefüllt mit Linsen, Kichererbsen, Couscous oder auch verschiedenen Hafersorten.
23. Mai 17
«Making Money from Making Money», ein neuer Bericht der englischen New Economics Foundation und der Copenhagen Business School zeigt, da
22. Mai 17
Es ist eine allseits bekannte Taktik: Parteien, ja ganze Regierungen setzen viel daran, um ihr Land für Geflüchtete so unattraktiv wie möglich zu machen – natürlich mit der Idee, die betroffenen Menschen möglichst schnell wieder loszuwerden.
21. Mai 17
Google, Facebook & Co.
19. Mai 17
Die Abschaffung des Bargeldes kann die Schattenwirtschaft und die Terrorfinanzierung nur unwesentlich beeinflussen. Zu diesem Schuss kommt einer der führenden Experten für Schattenwirtschaft, der Linzer Ökonomieprofessor Friedrich Schneider in einer noch nicht veröffentlichten em
19. Mai 17
Das Basler Gässli Film Festival geht in eine weitere Runde: Vom 31. August bis zum 3. September 2017 findet das Kurzfilmfestival bereits zum neunten Mal im charmanten Ambiente des Gerbergässleins statt.
18. Mai 17
Die Schweizerische Nationalbank (SNB) beteiligt sich finanziell am Krieg in Jemen: Durch Bomben der amerikanischen Rüstungsfirma Raytheon wurden im Jemen unschuldige ZivilistInnen getötet.
18. Mai 17
Im Sommer 2005 hatte ich die Nase voll. George W. Bush war erneut zum US-Präsidenten gewählt worden, die «Koalition der Willigen» wütete im Irak, in Afghanistan wurden weder Brunnen noch Schulen gebaut, sondern es wurde gebombt.
18. Mai 17
Es war eine kurze Irrfahrt: 2008 entschied sich Burkina Faso, bekannt für seine qualitativ hochwertige Baumwolle, gegen das konventionelle Saatgut und stieg auf Monsantos gentechnisch veränderte Bt-Baumwolle um. Der Name des Bt-Gens stammt vom Bakterium Bacillus thuringiensis, desse
18. Mai 17
In einer rational orientierten Welt, wo jedes Geheimnis offen gelegt wird, wo Stress, Konkurrenzdruck, Geldfragen und der Zwang zu Schnelligkeit unseren Alltag prägen, stellen Kirchen, Kapellen, Wallfahrtsorte und Klöster einen spirituellen Gegenpol dar. Das Mystische, Geheimnisvoll
17. Mai 17
Seit der Zeitpunkt über die Syrienreise von Eva und Markus Heizmann berichtet hat, werden die beiden immer wieder zu Vorträgen eingeladen. Das Bedürfnis, eine alternative Sicht über dieses bedrängte Land kennenzulernen, scheint gross. Der nächste Termin:
17. Mai 17
Der Verein «Sentience Politics» will anfangs 2018 eine eidg. Volksinitiative zur Abschaffung der Massentierhaltung lancieren. Die Initiative fordert insbesondere das Recht für Tiere, nicht in Massentierhaltung leben zu müssen.
16. Mai 17
Barbara ist ein virtuelles Phänomen. Und doch hinterlässt sie im öffentlichen Raum ihre Spuren. Reklame, Graffiti und Verkehrsschilder werden von ihr kommentiert oder verändert. Mit Ironie, Kreativität und Sprachwitz geht sie gegen Hass, Fremdenfeindlichkeit und Verbote vor.
16. Mai 17
Seit Jahrzehnten kämpfen NGOs gegen Konzerne und setzen sich für Menschenrechte und Umweltschutz ein. Der Journalist Markus Mugglin fokussiert sich in seinem Buch «Konzerne unter Beobachtung» auf diese Auseinandersetzungen.
16. Mai 17
Ein Spiel-Parcours, eine Ausstellung und drei Referate über Ökonomie, Raumplanung und Nachhaltigkeit zeigen zukunftsträchtige Potenziale auf – für den Carparkplatz beim HB Zürich, den oberen Kreis 5, aber auch für die persönliche Lebensweise.
16. Mai 17
Seit Jahrzehnten kämpfen NGOs gegen Konzerne und setzen sich für Menschenrechte und Umweltschutz ein. Der Journalist Markus Mugglin fokussiert sich in seinem Buch «Konzerne unter Beobachtung» auf diese Auseinandersetzungen.
15. Mai 17
Der Dauerkontakt zwischen Mensch und Maschine hat sich in den letzten fünf Jahren durch das Smartphone flächendeckend und in allen westlichen Gesellschaftsschichten etabliert. Die Technokraten versuchen, Sinneserlebnisse in unseren medialen Alltag zu bringen.
14. Mai 17
Das Lamento im Anschluss an die Ostermärsche ist seit Jahren zum Ritual geworden: Die Friedensbewegung habe den Anschluss verpasst, erreiche keine Leute mehr und sei hoffnungslos überaltert.
13. Mai 17
Seit über zehn Jahren treffen sich im Berner Quartier Bümpliz Kinder und Jugendliche, um in der Kulturwerkstatt Kidswest gemeinsam an Kunstprojekten zu arbeiten. Das Besondere daran ist, dass die jungen Teilnehmer aus Mi­granten- und Flüchtlingsfamilien kommen, die über wenig finanz
12. Mai 17
E rinnern Sie sich noch? Damals, als man im Internet sein konnte, wer man wollte. Lange bevor es soziale Medien gab, es aber trotzdem immer darum ging, sich mit anderen Menschen auszutauschen. Als sich das Internet in Foren und Chatrooms abspielte.