Christoph Pfluger

Submitted by admin on Do, 07/13/2017 - 08:33

Christoph Pfluger ist seit 1992 der Herausgeber des Zeitpunkt. "Als Herausgeber einer Zeitschrift, deren Abobeitrag von den Leserinnen und Lesern frei bestimmt wird, erfahre ich täglich die Kraft der Selbstbestimmung. Und als Journalist, der visionären Projekten und mutigen Menschen nachspürt weiss ich: Es gibt viel mehr positive Kräfte im Land als uns die Massenmedien glauben lassen".

032 621 81 11
30. Dez 20
Ausgerechnet im Kanton Luzern, dessen Gesundheitsdirektor Guido Graf (CVP) als erster mi
26. Dez 20
Seit der Antike wird die Wintersonnenwende gefeiert. Der Weg vom Dunkel zum Licht hat die Talsohle durchschritten. Etwas Neues macht sich bemerkbar. Es ist noch nicht wirksam, aber es ist schon da.
14. Dez 20
​Das «Bundesgesetz über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus» (bekannt als Antiterrorgesetz) wurde von den eidg. Räte am 25. September verabschiedet.
01. Nov 20
Ein Beispiel unter unzähligen: Hundert Schweizer Ärzte haben im Frühjahr einen detaillierten Brief mit ihren Sorgen, Beobachtungen und wissenschaftlichen Grundlagen an den Bundesrat geschrieben. Keine Antwort.
24. Okt 20
Kochs bemerkenswerte Aussage war der Knaller eines Abends, der eigentlich jemand anderem gehörte: Reto Brennwald, dessen Film „unerhört“ gestern in Zürich vor tausend begeisterten Zuschauern Premiere feierte.
16. Sep 20
Die Covid-19-Verordnung vom 16. März besteht mittlerweile aus rund 20 Versionen, Ergänzungen und Nebenverordnungen mit verschiedenen Laufzeiten.
12. Aug 20
Der Bundesrat hat es schlau gemacht: Nach der verbreiteten Kritik an seinem Gesetz zur Verlängerung des Notrechts hat er den Entwurf entschärft und die strittigen Einschränkungen der Grundrechte dem Epidemiengesetz unterstellt.
05. Aug 20
«Den meisten Menschen dieser Erde sind wegen einer Grippewelle durch die Regierungen ihre durch ihre Vorfahren errungenen und verbrieften Grundrechte entzogen worden», schreibt Hanspeter Baud auf der Website gesichtzeigen.ch
06. Jul 20
Die wissenschaftlichen Grundlagen sind extrem dürftig. Die Massnahmen werden in den Medien mit Grafiken über den Anstieg der Neuinfektionen begründet.
02. Jul 20
«Die Fallzahlen steigen!»: Seit Tagen malen die Medien in immer schrilleren Tönen das Bild der zweiten Welle. Dass mehr Tests denn je zuvor gemacht werden, verschweigen sie tunlichst. Seit der Bund die Kosten übernimmt, ist die Anzahl Tests auf Rekordhöhe gestiegen.
24. Jun 20
Pünktlich zum Sessionsende hat der Bundesrat seinen bereits am 8.
23. Mai 20
Der Zweck der Spende von 900‘000 Dollar liegt nach offiziellen Angaben der Gates Foundation darin, «Fachwissen und Know-how zum Aufbau von Kapazitäten im kontinentalen Rahmen, von regio
17. Mai 20
Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Die Sterbefälle in der Schweiz in den ersten 18 Kalenderwochen liegen im langjährigen Durchschnitt – und deutlich unter einem relativ starken Grippejahr wie 2015.
15. Mai 20
Die meisten Teilnehmer haben die Mahnwachen vom vergangenen Samstag als friedlich, entspannt und auch regelkonform erlebt. Einzig in Bern, wo die Polizei mit einem Kordon  die Teilnehmer vom weiten Bundesplatz in den engen Bärenplatz drängte bildete sich eine Art Gedränge.
10. Mai 20
Die Fragen und Forderungen sind dieselben: Wo ist die Evidenz für den Lockdown? Von wem hat sich der Bundesrat beraten lassen? Warum bleiben so viele Massnahmen in Kraft, die dazu noch eingeführt wurden, als die Infektion bereits rückläufig war?