27. Okt 20
Nur drei Tage nach der Verkündung des offiziellen Wahlergebnisses in Bolivien wird der Haftbefehl gegen den früheren Staatschef Evo Morales aufgehoben. Damit rückt eine baldige Rückkehr des im Exil lebenden Ex-Präsidenten in sein Heimatland näher.
27. Okt 20
Diese Firmen werden nicht wie üblich von «Vermögenseigentümern» gehalten, sondern von jenen, die das Unternehmen treuhänderisch auf Zeit in Verantwortung führen. Etwa 200 Firmen in Deutschland mit insgesamt rund 1,2 Millionen Mitarbeitern sind bereits in «Verantwortungseigentum», u. a.
26. Okt 20
Liebe Zeitpunkt-Leser, wiederum danke für eure reichen E-Mails. Ein paar eingesandte Visionen veröffentlichen wir wieder.
26. Okt 20
Rumänien gehört neben Italien und der Türkei zu den wichtigsten Kleiderproduzenten in Europa und beliefert grosse internationale Markenfirmen. Zu den Modefirmen, die bei Tanex produzieren lassen, gehören u.a.
26. Okt 20
Alles begann im vergangenen Juni, als die Sendung «Kassensturz» auf der Grundlage eines Berichtes der britischen NGO «Earthsight» und eigener Recherchen die zweifelhafte Herkunft einiger Ikea-Möbel aufdeckte.
24. Okt 20
Seit über 20 Jahren verwandelt ein unüberschaubarer Bürgerkrieg das Gebiet von der Größe Westeuropas in eine Hölle auf Erden. Ausgelöst vom ruandischen Genozid 1994, hat der auch als «Dritter Weltkrieg» bezeichnete Kongokrieg bereits 6 Millionen Tote gefordert.
24. Okt 20
An beiden Standorten handelt es sich um alte und leistungsschwache Atomkraftwerke.
23. Okt 20
Wir erinnern uns: Nachdem der Wikileaks-Gründer Julian Assange im Jahr 2010 während einer Vortragsreise in Schweden in eine – wie sich später herausstellte – «Honigfalle» tappte, wird er von den Ermittlungsbehörden verfolgt.
23. Okt 20
Zwei Profi-Scherer besorgen die ganze Arbeit: Gut hundert Tiere werden diesen Samstag in Huttwil um ihre Wolle erleichtert, insgesamt rund 400 Kilogramm der kostbaren Naturfaser – dann auf dem Areal sortiert, gewaschen, gefärbt, kardiert, gesponnen und verfilzt oder verwoben.
23. Okt 20
Es gibt einen idyllischen Ort für Tiere und Menschen – seit über 23 Jahren, doch die meisten kennen ihn noch nicht. Er liegt, umgeben von zwei Hektar (20'000 Quaratmeter) Land, Wald und Wiesen, in der Gemeinde Kaisten im Kanton Aargau, und wird von acht engagierten TierliebhberIn
23. Okt 20
Wie lange wird die Coronkrise noch dauern? Wie lange werden Einschränkungen und Maskenpflicht bleiben? Den ganzen Winter? Oder gar für immer?
22. Okt 20
Man stelle sich vor: Wald, dazu der Geruch von Wald. Geräusche wie Rascheln im Blätterwerk, Vögel, Wind. Und wenn man am Morgen erwacht, dann fällt auf einen der Sonnenstrahl aufs Gesicht, der durch die Krone dringt.
22. Okt 20
Der Journalist und Moderator Reto Brennwald produzierte gemeinsam mit einem Team den Dokumentarfilm «Unerhört!». Er zeigt, wie sich die Schweiz in zwei Lager gespalten hat.
21. Okt 20
Eine Landwirtschaft ganz ohne chemisch-synthetischen Pestizideinsatz? Dies hat sich die Gemeinde Mals in Südtirol zum Ziel gesetzt – auch wenn sie sich damit den Interessen der Südtiroler Landesregierung, des Bauernbundes und der Agrarindustrie entgegenstellt.
21. Okt 20
Zurzeit stammen sechzig Prozent des Pferdefleisches, das weltweit verzehrt wird, aus Argentinien. In diesem südamerikanischen Land ist der Konsum von Pferdefleisch jedoch verboten – und es gibt keine Orte, an denen Pferde für diese Zwecke grossgezogen werden.
21. Okt 20
Der Regisseur Marc Uhlig vermittelt mit seinem neuen Dokumentarfilm «Unser Boden, unser Erbe» eindrücklich, wieso der Boden, die kostbarste Ressource von allen, unsere grösste Wertschätzung verdient.
20. Okt 20
Zeitpunkt: Wir lesen hier in der Schweiz Ungemütliches über Australien. Von sehr strengen Lockdowns, Restriktionen bis hin zu Besuchsverboten bei Freunden wegen des Coronavirus.
20. Okt 20
Derzeit schlagen in den USA die Wellen hoch, nachdem Facebook und Twitter nicht nur einen Artikel der New York Post gesperrt hatten, sondern auch jegliche Debatte über dessen Inhalte auf ihren Plattformen verboten.
19. Okt 20
Es geht um das Impfen, die Speicherung biometrischer Daten und die Überwachung der Bevölkerung. Eine fragwürdige Allianz und eine eilig ins Leben gerufene «NGO» haben sich rund um diesen Komplex in Genf etabliert.
19. Okt 20
Liebe Zeitpunkt-Leser, wiederum ein grosses Danke für eure reichen E-Mails. Heute veröffentlichen wir einen ein wenig längeren Text, der uns ereilt hat und ein lesenswerter Gedankenanstoss ist.   Die Schweiz von Morgen