11. Dez 19
Am 12. November 2019 publizierte die NZZ einen Artikel des deutschen Schriftstellers Christoph Brumme über negative Entwicklungen auf der russischen Krim.
09. Dez 19
Das Wichtigste über Permakultur erfährt man in 15 Minuten. So lange dauerte jüngst eine Präsentation, die ich vor einem interessierten Publikum halten durfte. Besser ist natürlich, wenn man mehr Zeit hat und einen Einführungskurs besuchen kann.
07. Dez 19
«Furoshiki» (gesprochen «Froschki») bedeutet wörtlich «Stoffe für das Bad». Tatsächlich sind sie multifunktionell: In Japan benutzt man die quadratischen Tücher nicht nur zum Einpacken von Geschenken.
05. Dez 19
Essen, das nach Laden- und Küchenschluss übrig bleibt, landet meist im Müll. Den drei Dänen Stias Olesen, Thomas Momsen und Klaus Pedersen stiess das am Ende eines Restaurantbesuchs sauer auf.
24. Nov 19
Wer den NetzBon als Zahlungsmittel verwendet, unterstützt ein Netz von über 130 lokalen, sozialen und ökologischen Betrieben und Organisationen. Gefördert wird die alternative Währung vom Verein Soziale Ökonomie.
12. Nov 19
Vielleicht fragt sich die geneigte Leserin, der geneigte Leser, warum der Zeitpunkt dieses Thema aufgreift. Auch darauf gibt es eine Antwort: Weil wir gängige Narrative unter die Lupe nehmen und in Frage stellen. Ein solches Narrativ ist auch die monogame Paarbeziehung.
11. Nov 19
An Tagen wie dem Black Friday oder Cyber Monday gewähren zahlreiche Geschäfte Rabatte und bieten «Mega-Deals» an, damit wir Dinge kaufen, die wir nicht brauchen oder uns ansonsten nicht leisten würden.
07. Nov 19
Waldgärten sind essbare Wälder. Sie bestehen aus Kombinationen mit Obstbäumen, Beerensträuchern, Wildobst, Wild- und Kulturkräutern und Gemüse, letzteres vorwiegend mehrjährig und sich selbst aussäend. Darin integriert ist die Kultivierung von Speisepilzen.
03. Nov 19
Wenn man von Matriarchat und Patriarchat spricht, führen die Begrifflichkeiten  immer wieder zu Verwirrungen und Missverständnissen. Deshalb seien sie hier gleich zu Anfang geklärt:
29. Okt 19
Immer am ersten Donnerstag und am 20. des Monats findet das «Vegan Meet & Eat» in Bern statt, initiiert vom Verein tier-im-fokus (TIF). Geboten werden ein veganes Abendessen und Begegnungen mit Menschen, die sich für den veganen Lebensstil interessieren.
19. Okt 19
Es begann 2011, mit einer Kuh. Sie stand auf der Weide und rief nach ihrem Kalb, das man ihr weggenommen hatte, damit sie mehr Milch gab. Franziska Herren war Zeugin der Tragödie und begann zu recherchieren – darüber, wie unsere Lebensmittel produziert werden.
16. Sep 19
Je länger der Tag, desto müder der Mensch. Das gilt nicht nur für den Körper, sondern auch für den Geist. Ständig müssen wir Entscheidungen treffen, auch über ganz alltägliche Dinge. Was wir anziehen. Was wir essen. Womit wir uns beschäftigen. Was wichtig oder unwichtig ist.
15. Sep 19
Ich reise mit leichtem Gepäck. Meine Tasche passt beim Flieger ins Handgepäckfach, dazu kommt ein Rucksack, und mehr brauche ich nicht.
15. Aug 19
Menschen ändern sich. Lebensumstände ändern sich. Ansichten. Überzeugungen. Manche Menschen wollen sich entwickeln, andere nicht. Oder man entwickelt sich in verschiedene Richtungen. Muss man sich trennen, wenn man nicht mehr am gleichen Strick zieht?
08. Aug 19
Permakultur ist ein Gestaltungsprinzip. Man kennt es aus dem Garten, doch es lässt sich auf jegliche Art von Systemen anwenden.
06. Aug 19
Es kommt schleichend, irgendwann zwischen Dreissig und Vierzig. Eines Tages stellt man fest, dass im Freundeskreis über körperliche Beschwerden diskutiert wird. Das war früher gar kein Thema.
30. Jul 19
Das 13. Schweizer Bildungsfestival im idyllischen Seminarhotel Rigi in Weggis widmet sich zwei Themen, die in unserer Zeit Hochkonjunktur haben, aber nur selten miteinander in Verbindung gebracht werden.
29. Jul 19
Das Zentrum der Einheit Schweibenalp liegt im Berner Oberland auf 1100 Metern, mit Blick auf den türkisfarbenen Brienzersee.
25. Jul 19
Was ist die wahre Bestimmung im Leben eines Mannes? Was wollen Frauen wirklich? Was macht einen guten Liebhaber aus?
15. Jul 19
Permakultur ist ein Gestaltungsprinzip, nach dem man seinen Garten oder sein Land bestellen kann - und sein Leben.